Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.04.2018   #21
Roderig
Olympiasieger
 
Benutzerbild von Roderig
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: münster
Alter: 49
Beiträge: 1.041
Danke verteilt: 167
1.193 Danke erhalten in 378 Beiträgen
Roderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes Ansehen
Roderig eine Nachricht über AIM schicken Roderig eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Kader mal wieder unterwegs - irgendwo - irgendwie

Also, ich war ja lange Zeit ein Verfechter des konzentrierten und zielgerichteten Trainings im Pétanque –*aber ganz ehrlich: das war ein Fehler!

Ich kann hier nur für mich sprechen, aber meine Turnierbeteiligungen sind mittlerweile dermaßen langweilig, ich finde – zumindest in Deutschland – keine Gegner mehr.

Was waren das für Zeiten, als ich ab und an auch mal daneben geschossen habe, als noch nicht jede Kugel von mir exakt dahin gelegt wurde, wo sie zwingend hinmusste - da war noch Spannung in den Partien…

Und jetzt? Drehe ich einsam meine Runden auf den Siegerpodesten, habe ewige Wartezeiten zwischen den einzelnen Spielrunden…

Und ganz ehrlich: da nutzt mir das Sponsoring (ich nenne es eher "Schmerzensgeld") des DPV auch nichts…

Die paar 100 Euro im Monat, dafür dass ich da als Zirkuspferd auf irgendwelchen Turnieren in Asien oder den USA abräume, ganz alleine, ohne Trainer, Coaches, andere Mannschaftsmitglieder, Kugeln, Sonnenschutz, Sandalen, Blue-Jeans, meine Hufmarken-Sammlung…

„Die Geister, die ich rief!"

Fühlt Euch gesegnet, Ihr Loch-Schießen, Festhalter und Verspringen-Lasser. Eure technischen Defizite sind das eigentliche Salz in der Suppe einer Partie Pétanque!
__________________
Komm doch!
Roderig ist offline   Mit Zitat antworten