Bouleforum.de  

Zurück   Bouleforum.de > Boule-Themen > Verbände und Verbandspolitik

Verbände und Verbandspolitik Diskussionen rund um den DPV und seine Landesverbände und deren Politik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2013   #1
Roderig
Olympiasieger
 
Benutzerbild von Roderig
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: münster
Alter: 48
Beiträge: 1.014
Danke verteilt: 167
1.193 Danke erhalten in 378 Beiträgen
Roderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes Ansehen
Roderig eine Nachricht über AIM schicken Roderig eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard dpv a.o. VT am 14.04. Thema Generalsekretär

Auf dem a.o. Verbandstag in Fulda kam die Frage danach, wann ein neuer Generalsekretär eingesetzt werden soll aus BaWü.

Peter Blumenröther erklärte hierzu, dass er "lieber heute als morgen" die Arbeitsstelle als Generalsekretär aufgeben würde. Er verwies allerdings darauf, dass zunächst einmal geeignete Bewerber/innen gefunden werden müssten.

Der Job als Generalsekretär war bislang nicht sozialversicherungspflichtig, da er auf Honorarbasis, jeweils gegen Rechnung, bezahlt wird. Im Falle von Peter Blumenröther als Generalsekretär, der darüber hinaus als selbständiger Unternehmer eine ganze Reihe von Kunden hat, an die er fakturiert, war das kein Problem. Hier konnte der potenzielle Vorwurf einer "Scheinselbständigkeit" der Finanzbehörden jederzeit ausgeschlossen werden.

Die Stelle als Generalsekretär soll aber zukünftig sozialversicherungspflichtig sein. Für diesen Arbeitsplatz steht laut DPV-Vorstand ein Budget von 25.000,- Euro plus MwSt. zur Verfügung. Rechnerisch verbleiben einem Generalsekretär also zukünftig - abhängig von seiner steuerlichen Einstufung - zwischen 900,- und 1.200,- Euro netto monatlich.

Peter Blumenröther bewertete allerdings die Neubesetzung der Stelle noch in diesem Jahr als schwierig. Angesichts des ohnehin belasteten Etats, der mit einem Minus von mindestens 15.000,- Euro in die Saison geht, würden die Doppelkosten über mindestens drei Monate eine zusätzlich Belastung darstellen.

Die Doppelkosten entstehen durch die Übergabe der Arbeitsstelle. Für den Zeitraum von geschätzten drei Monaten wären dann sowohl ein bestehender als auch ein zukünftiger Generalsekretär zu bezahlen.

Peter Blumenröther meinte deshalb: "Wenn wir noch bis Januar mit der Neubesetzung der Stelle warten müssen ist das auch nicht schlimm."
__________________
Komm doch!
Roderig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013   #2
Banga
Weltmeister
 
Benutzerbild von Banga
 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Eifel ( LV La Ciotat-Nord)
Alter: 65
Beiträge: 561
Danke verteilt: 1.564
277 Danke erhalten in 163 Beiträgen
Banga ist jedem bekanntBanga ist jedem bekanntBanga ist jedem bekanntBanga ist jedem bekanntBanga ist jedem bekanntBanga ist jedem bekannt
Standard AW: dpv a.o. VT am 14.04. Thema Generalsekretär

Realsatire.
Banga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013   #3
Vladel
Tireur
 
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 56
Beiträge: 65
Danke verteilt: 5
34 Danke erhalten in 17 Beiträgen
Vladel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: dpv a.o. VT am 14.04. Thema Generalsekretär

Zitat:
Zitat von Roderig Beitrag anzeigen
"Der Job als Generalsekretär war bislang nicht sozialversicherungspflichtig, da er auf Honorarbasis, jeweils gegen Rechnung, bezahlt wird. Im Falle von Peter Blumenröther als Generalsekretär, der darüber hinaus als selbständiger Unternehmer eine ganze Reihe von Kunden hat, an die er fakturiert, war das kein Problem. Hier konnte der potenzielle Vorwurf einer "Scheinselbständigkeit" der Finanzbehörden jederzeit ausgeschlossen werden.

Die Stelle als Generalsekretär soll aber zukünftig sozialversicherungspflichtig sein. Für diesen Arbeitsplatz steht laut DPV-Vorstand ein Budget von 25.000,- Euro plus MwSt. zur Verfügung. Rechnerisch verbleiben einem Generalsekretär also zukünftig - abhängig von seiner steuerlichen Einstufung - zwischen 900,- und 1.200,- Euro netto monatlich.

Peter Blumenröther bewertete allerdings die Neubesetzung der Stelle noch in diesem Jahr als schwierig. Angesichts des ohnehin belasteten Etats, der mit einem Minus von mindestens 15.000,- Euro in die Saison geht, würden die Doppelkosten über mindestens drei Monate eine zusätzlich Belastung darstellen."
Hallo Christoph,

Nach Deinen Angaben stehen EUR 25.000 + EUR 4.750,- (bisher berechnete MwSt; da der DPV ja nicht vorsteuerabzugsberechtigt ist, hat er die bisher ja nicht wiederbekommen, und musste diese als Ausgaben für den GS buchen) zur Verfügung. Das ist dann aber nicht das Brutto für diesen Job, da die vom Arbeitgeber zu leistenden Sozialabgaben und die Unfallversicherung ja von den EUR 29.750,- geleistet werden müssen. Das sind geschätzt EUR 5.200,- im Jahr, d.h. das zu versteuernde Brutto liegt bei ca. EUR 24.550,-, das Netto bei Lohnsteuerklasse 5 somit bei EUR 13.200, also ca. EUR 1.100,- im Monat.

Nach meinem Kenntnisstand handelt es sich um einen Halbtagsjob. Unklar ist weiterhin ob die Arbeitsmittel gestellt werden, also auch noch vom Gesamtbetrag abgezogen werden müssen, oder ob die oben drauf kommen.

Dazu kommen eventuell auch Fahrt- und Übernachtungskosten (denn die wurden ja bisher über den Vize-Finanzen gebucht, und fielen für den GS ja gar nicht an)! Müssen die dann auch von den EUR 29.750,- vorher abgezogen werden? Wäre das der Fall, dann bist du ganz schnell unter den EUR 900,- je Monat

Beste Grüße

Raimund
Vladel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013   #4
Roderig
Olympiasieger
 
Benutzerbild von Roderig
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: münster
Alter: 48
Beiträge: 1.014
Danke verteilt: 167
1.193 Danke erhalten in 378 Beiträgen
Roderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes Ansehen
Roderig eine Nachricht über AIM schicken Roderig eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: dpv a.o. VT am 14.04. Thema Generalsekretär

Hallo Raimund,

nach meiner Erinnerung geht es bei dem Job um 20 Stunden in der Woche, Mehrstunden werden entsprechend mehr bezahlt.

Insofern landet man im schlechtesten Fall bei einem Netto-Stundenlohn von etwas über 10,- Euro - was ja erst einmal nicht sooo schlecht ist.

Gruß,

Christoph
__________________
Komm doch!
Roderig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013   #5
Vladel
Tireur
 
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 56
Beiträge: 65
Danke verteilt: 5
34 Danke erhalten in 17 Beiträgen
Vladel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: dpv a.o. VT am 14.04. Thema Generalsekretär

Zitat:
Zitat von Roderig Beitrag anzeigen
Hallo Raimund,

nach meiner Erinnerung geht es bei dem Job um 20 Stunden in der Woche, Mehrstunden werden entsprechend mehr bezahlt.

Insofern landet man im schlechtesten Fall bei einem Netto-Stundenlohn von etwas über 10,- Euro - was ja erst einmal nicht sooo schlecht ist.

Gruß,

Christoph
Hallo Christoph,

ja, ich schrieb ja Halbtagsjob. Ich kann mich an diverse HA-Sitzungen erinnern, wo Peter äußerte, dass das Kontingent an vereinbarter Zeit aufgebraucht sei. Es ist daher meines Erachtens durchaus nicht sicher ob Mehrstunden wirklich bezahlt wurden / werden.

Beste Grüße

Raimund
Vladel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013   #6
shaaneson
Newbie
 
Registriert seit: 28.09.2013
Alter: 31
Beiträge: 1
Danke verteilt: 0
0 Danke erhalten in 0 Beiträgen
shaaneson befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: dpv a.o. VT am 14.04. Thema Generalsekretär

Nach meinem Kenntnisstand handelt es sich um einen Halbtagsjob. Unklar ist weiterhin ob die Arbeitsmittel gestellt werden, also auch noch vom Gesamtbetrag abgezogen werden müssen, oder ob die oben drauf kommen.
__________________
http://www.prep4sure.com
shaaneson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013   #7
Otterberg
Europameister
 
Registriert seit: 20.01.2013
Alter: 50
Beiträge: 218
Danke verteilt: 28
71 Danke erhalten in 46 Beiträgen
Otterberg sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOtterberg sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: dpv a.o. VT am 14.04. Thema Generalsekretär

Ich lese in einem Beitrag Lohnsteuerklasse V. Das heißt für mich das der Partner die III hat. 24000,--€ Jahresgehalt sind für mich 2000,-- € im Monat. Der Partner müsste etwa 4000,--€ im Monat verdienen. Ich kenne keinen Zeit u. Leiharbeiter der 2000,-- € im Monat verdient u. dies bei einer 35 Stundenwoche. Gibt es im Bouleverband keine Person die für 2000,-- €Brutto, Netto 1350,-- (z.B. alleinstehende Person) für dieses Gehalt abeiten würden. Ich finde für eine Teilzeitstelle ist dies ein üppiges Gehalt. Fragt mal in NRW wieviele für dieses Gehalt gerne arbeiten würden.
Otterberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013   #8
Vladel
Tireur
 
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 56
Beiträge: 65
Danke verteilt: 5
34 Danke erhalten in 17 Beiträgen
Vladel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: dpv a.o. VT am 14.04. Thema Generalsekretär

Zitat:
Zitat von Otterberg Beitrag anzeigen
Ich lese in einem Beitrag Lohnsteuerklasse V. Das heißt für mich das der Partner die III hat. 24000,--€ Jahresgehalt sind für mich 2000,-- € im Monat. Der Partner müsste etwa 4000,--€ im Monat verdienen. Ich kenne keinen Zeit u. Leiharbeiter der 2000,-- € im Monat verdient u. dies bei einer 35 Stundenwoche. Gibt es im Bouleverband keine Person die für 2000,-- €Brutto, Netto 1350,-- (z.B. alleinstehende Person) für dieses Gehalt abeiten würden. Ich finde für eine Teilzeitstelle ist dies ein üppiges Gehalt. Fragt mal in NRW wieviele für dieses Gehalt gerne arbeiten würden.
Hallo,

ich habe auf dem letzten DPV-VT Peter schon angeboten das zu machen, habe aber nichts mehr weiter gehört.

Beste Grüße

Raimund
Vladel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1404, ao, dpv, generalsekretär, thema, vt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
dpv a.o. VT am 14.04. Thema Kommunikation/Merchandising Roderig Verbände und Verbandspolitik 3 20.04.2013 13:44
DPV a.o. VT am 14.04. Thema DM Triplette Roderig Verbände und Verbandspolitik 1 20.04.2013 09:37
Altes Thema: Zensur wie im Kaiserreich! Es reicht!!! Klaus Kirchhof Allgemeines 5 14.10.2010 09:58
Generationenkonflikt im Pétanque? - NO Thema!!! Klaus Kirchhof Allgemeine Diskussionen 0 21.12.2007 03:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
monsieurbernier.de