Bouleforum.de  

Zurück   Bouleforum.de > Boule-Themen > Verbände und Verbandspolitik

Verbände und Verbandspolitik Diskussionen rund um den DPV und seine Landesverbände und deren Politik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.08.2015   #1
Ulli Brülls
Tireur
 
Benutzerbild von Ulli Brülls
 
Registriert seit: 06.06.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 81
Danke verteilt: 2
61 Danke erhalten in 23 Beiträgen
Ulli Brülls sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreUlli Brülls sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard DM-Ideen des Präsidenten

Zu wenig Ausrichter-Bewerbungen für Deutsche Meisterschaften? Statt dessen ein "Leistungszentrum Pétanque", das künftig Austragungsort aller DPV-Wettbewerbe wird? Oder zeitliche Bündelung aller Deutschen Meisterschaften auf eine Woche? - Die Ideen von DPV-Präsident Peter Blumenröther sollten zur Kenntnis genommen werden:

Deutsche Meisterschaften - Wo geht es hin?

Vielleicht auch der Kommentar dazu auf www.ptank.de
Ulli Brülls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015   #2
XBerg
Boule-Gott
 
Benutzerbild von XBerg
 
Registriert seit: 19.07.2007
Ort: hamburg
Alter: 53
Beiträge: 1.790
Danke verteilt: 254
546 Danke erhalten in 230 Beiträgen
XBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz sein
XBerg eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: DM-Ideen des Präsidenten

Ich halte das für Utopien (Leistungszentrum, alle DMs in einer Woche), die keine Chance auf eine Umsetzung haben....
__________________
XBerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2015   #3
Roderig
Olympiasieger
 
Benutzerbild von Roderig
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: münster
Alter: 48
Beiträge: 1.014
Danke verteilt: 167
1.193 Danke erhalten in 378 Beiträgen
Roderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes AnsehenRoderig genießt hohes Ansehen
Roderig eine Nachricht über AIM schicken Roderig eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard Re: DM-Ideen des Präsidenten

Meine Meinung zu dem Thema ist bereits auf ptank.de veröffentlicht - aber ich stelle sie auch gerne hier zur Diskussion:

Den Ansatz einer Limitierung auf 64 Teams pro Deutscher Meisterschaft halte ich für einen guten Weg zur Erleichterung der Durchführung.

Damit wird zwar einer ganzen Reihe von Teams, die dort nur als "Kanonenfutter" anreisen die Möglichkeit genommen "auch einmal bei einer Deutschen Meisterschaft gewesen" zu sein, aber dafür ist eine solche ja auch nicht gedacht. Und dem sportlichen Wert der Veranstaltungen täte das mit Sicherheit keinen Abbruch.

Um letzteren im Gegenzug wieder ein bisschen zu steigern (und weil dann ja auch die Zeit dafür wäre), könnte man wieder zwei Poule-Runden spielen.

Was die DPV-Regularien mit "Sportveranstaltungen ... auf höchstmöglichem nationalen Niveau" meint, bleibt so lange rätselhaft, so lange 25% der Teilnehmer einer DM spätestens um 17:00 Uhr am ersten Tag besoffen sind. Ist das das "höchstmögliche NATIONALE Niveau"…?

Was die DM mit Einschränkung des Teilnehmerfeldes angeht, wie die 55+ und die der Frauen, könnten diese nur noch alle zwei Jahre im Wechsel stattfinden, damit entzerrt man den Kalender wiederum um eine Veranstaltung – im Übrigen so auch die Kalender der Landesverbände.

Für die Jugend kann man über das Jahr nicht genug "hochkarätige" Veranstaltungen anbieten.

Was die Espoirs-DM angeht, ist die so überflüssig wie ein Kropf. Die Mehrzahl der dort potenziellen Teilnehmer nimmt ohnehin an den übrigen DM teil – was bringt in dieser Altersklasse ein "direkter Vergleich"? Zumal dies auch eine Gruppe ist, die in der Regel eh kein eigenes Geld in die Hand nehmen können und so die Budgets ihrer (meist selbst spielenden) Eltern zusätzlich belasten.

Der DPV mag argumentieren, dass eine Espoirs-DM auch als Vorbereitung auf internationale Veranstaltung in dieser Altersklasse dient. Aber wenn man ein paar Runden auf einer Kart-Bahn gedreht hat, ist das auch keine richtige Vorbereitung auf die Formel 1.

Abschließend: ich bin voll umfänglich der Meinung von Ulli Brülls – und würde, wie beschrieben, sogar noch ein paar Schritte weiter gehen.
__________________
Komm doch!
Roderig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015   #4
Elch
Tireur
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 06.03.2009
Beiträge: 96
Danke verteilt: 17
41 Danke erhalten in 24 Beiträgen
Elch wird schon bald berühmt werden
Standard AW: DM-Ideen des Präsidenten

DM Frauen und Ü55 im Jährlichen Wechsel bei 64 Teams find ich absolut in Ordnung.
DM 2:2, Mixed, 1:1 auf 64 Teams bzw. Teilnehmer beschränken halte ich für Sinnvoll.

DM 3:3 offen für alle. Anmeldung im Vorfeld bis 3 Wochen vorher über die DPV HP damit der Ausrichter auch planen kann und die Mannschaften die gesetzt werden sollen auch herausgearbeitet werden können.

Mindestens 30% der Startgebühren sollte der DPV den ausrichtenden Vereinen zur Verfügung stellen.

Für die Jugend würde ich nichts verändern, die Espoirs sollten erstmals in den Landesverbänden richtig gefördert und unterstützt werden.
Und bei einer DM 3:3 offen für alle könne ja hier diese Teams zusammenspielen und am Ende kann eine eigene Wertung für die Espoirs folgen. Beim Marathon geht es ja auch.
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2015   #5
match710
Vorleger
 
Registriert seit: 19.12.2012
Alter: 52
Beiträge: 22
Danke verteilt: 7
5 Danke erhalten in 3 Beiträgen
match710 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DM-Ideen des Präsidenten

64 Teams zu einer DM klingt durchaus vernünftig. Bei solch einer Teilnehmerzahl werden sich dann sicher mehr Vereine finden, die über ein entsprechend großes Gelände verfügen und die nötige Infrastruktur haben. Primäres Ziel einer DM ist nun mal, dass am Ende ein Team oben auf dem Podest steht. Aus sportlicher Sicht sollte die Konkurenz der anderen 63 ausreichen.

Sicher soll die DM auch den anderen Freude oder nennen wir es mal "Wettkampfvergnügen" bieten. Letzteres leidet aber auch, wenn die Orga die Infrastruktur nicht mehr zur Verfügung stellen kann, der Spielort im letzten Eck der Republik liegt oder das Gelände nur bedingt wettkampftauglich ist.

Und natürlich bedeuten 64 Teams auch, dass Landesverbände dann eben nur noch halb soviel Startplätze haben. Na und?
match710 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2015   #6
Otterberg
Europameister
 
Registriert seit: 20.01.2013
Alter: 50
Beiträge: 218
Danke verteilt: 28
71 Danke erhalten in 46 Beiträgen
Otterberg sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOtterberg sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: DM-Ideen des Präsidenten

Ich kann die Meinung vieler hier nicht teilen. Solange man sich bei Douplette u. Triplette eine gute Platzierung durch ausnutzen von "Seilschaften" erlangen kann. Bestes Beispiel sind doch die diesjährigen Sieger von der 55+. Der eine kommt aus NRW der andere aus Hamburg u. der dritte aus dem Saarland. Selbst bei den jugendlichen ist dies schon so. In Frankreich müssen diejenigen alle aus einem Verein sein. Da sollte man zuerst einmal ansetzen. Da würden bestimmte Spielertypen nicht jedes Jahr den Verein wechseln, denn für Meisterschaften könnten sie dann nicht auf alte Seilschaften zurück greifen. Mit einer Verringerung erreicht man doch hauptsächlich nur eins, man ist wieder mehr oder weniger unter sich. Und dann sich beklagen das Petanque nicht voran kommt in diesem Land.
Otterberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2015   #7
match710
Vorleger
 
Registriert seit: 19.12.2012
Alter: 52
Beiträge: 22
Danke verteilt: 7
5 Danke erhalten in 3 Beiträgen
match710 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DM-Ideen des Präsidenten

Zitat:
Zitat von Otterberg Beitrag anzeigen
Mit einer Verringerung erreicht man doch hauptsächlich nur eins, man ist wieder mehr oder weniger unter sich.
Da ist sicher auch was Wahres dran. Wenn weniger kommen dürfen, wird der Kreis automatisch ein Stück "elitärer".

Zitat:
Und dann sich beklagen das Petanque nicht voran kommt in diesem Land.
Voran kommt Pétanque durchaus. Unter anderem steigen die Mitgliederzahlen und die Zahl der Turniere m.W. nach stetig.
Ich glaube auch nicht, dass die öffentliche Wahrnehmung unserer ach so schönen Randsportart von der Teilnehmeranzahl einer DM abhängt. Die öffentliche Wahrnehmung beginnt und prägt sich doch eher ganz unten. Unser Verein hat z.B. das Glück, dass die Lokalzeitung vor und nach einem Ligatag/ Heimturnier über uns aus der Landesliga und Bezirksoberliga berichtet.
Warum die das machen? Weil es in unser Abteilung jemanden gibt, der sich immer wieder die Mühe macht zeitnah einen Artikel zu schicken. Und so ist Pétanque zwar immer noch Randsportart aber irgendwie auch ganz offiziell und gar nicht so klein und unscheinbar in der Tageszeitung.
match710 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2015   #8
Elch
Tireur
 
Benutzerbild von Elch
 
Registriert seit: 06.03.2009
Beiträge: 96
Danke verteilt: 17
41 Danke erhalten in 24 Beiträgen
Elch wird schon bald berühmt werden
Standard AW: DM-Ideen des Präsidenten

Zitat:
Zitat von Otterberg Beitrag anzeigen
Ich kann die Meinung vieler hier nicht teilen. Solange man sich bei Douplette u. Triplette eine gute Platzierung durch ausnutzen von "Seilschaften" erlangen kann.
Dann würde sich auch das Problem mit der einheitlichen Oberbekleidung lösen.
Wer im gleichen Verein spielt hat auch die gleiche Oberbekleidung.
Elch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2015   #9
Josef Gossling
Tireur
 
Registriert seit: 29.01.2009
Beiträge: 72
Danke verteilt: 76
45 Danke erhalten in 23 Beiträgen
Josef Gossling wird schon bald berühmt werdenJosef Gossling wird schon bald berühmt werden
Standard AW: DM-Ideen des Präsidenten

Zitat:
Zitat von Ulli Brülls Beitrag anzeigen

Vielleicht auch der Kommentar dazu auf www.ptank.de
Leider finde ich den Kommentar nicht. Hast Du noch einen besseren Link?
Josef Gossling ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dm, dmideen, dpv, dpvpräsident, präsidenten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HPV 13.10.2014: Präsidenten und Sportwartetreffen RSS Newsposter Nachrichten aus den Landesverbänden und dem DPV 0 20.10.2014 19:40
PVRLP Bericht zum Präsidenten-Cup RSS Newsposter Nachrichten aus den Landesverbänden und dem DPV 0 16.04.2014 17:02
PVRLP Bericht zum Präsidenten-Cup RSS Newsposter Nachrichten aus den Landesverbänden und dem DPV 0 24.11.2013 08:37
Präsidenten-Cup und Verbandstag Roderig Verbände und Verbandspolitik 84 21.03.2013 16:34
PVRLP Meldungen zum 2. Präsidenten-Cup RSS Newsposter Nachrichten aus den Landesverbänden und dem DPV 0 16.05.2010 09:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
monsieurbernier.de