Bouleforum.de  

Zurück   Bouleforum.de > Boule-Themen > Allgemeine Diskussionen

Allgemeine Diskussionen Allgemeine Diskussionen, die Euch rund um das Boule-Spiel bewegen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2013   #1
Klaus Kirchhof
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 957
Danke verteilt: 0
32 Danke erhalten in 22 Beiträgen
Klaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKlaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard Vorschlag zur Einführung des Unentschiedens im Boule-Alltag

Es gibt einen Sporthistoriker, der in seiner ganz neu verfaßten Geschichtsdarstellung des Sports darauf verweist, daß das Siegen nicht immer Ziel von Wettkampf war. Aufs (Alltags-) Boule übertragen, könnte man dafür plädieren, mehr auf Unentschieden zu spielen, solange, bis es z.B. 12 : 12 steht, oder 3 : 3 oder 6 : 6 bei Kurzpartien. Vielleicht eine brauchbare Möglichkeit im boulistischen Alltag , den Giftstachel des Siegens um jeden Preis mit Schaum vorm Mund, Tunnelblick und ausgeschalteter Festplatte zu ziehn und den Blick wieder freizuschalten auf alles, was noch mit Boule im Zusammenhang steht, zu bringen wäre.

;-) Klaus

Geändert von Klaus Kirchhof (28.06.2013 um 19:20 Uhr)
Klaus Kirchhof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2013   #2
Theolu
Europameister
 
Registriert seit: 14.05.2011
Ort: Luzern, Schweiz
Beiträge: 343
Danke verteilt: 135
155 Danke erhalten in 87 Beiträgen
Theolu ist ein sehr geschätzer MenschTheolu ist ein sehr geschätzer MenschTheolu ist ein sehr geschätzer MenschTheolu ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Vorschlag zur Einführung des Unentschiedens im Boule-Alltag

Die Idee finde ich ja im Prinzip ganz gut.
Ich frage mich nur, wie man aktiv das Siegen verhindern kann, ohne dass das Spiel blöd wird?

Hast du dazu noch einen Tipp?
Theolu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2013   #3
Klaus Kirchhof
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 957
Danke verteilt: 0
32 Danke erhalten in 22 Beiträgen
Klaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKlaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Vorschlag zur Einführung des Unentschiedens im Boule-Alltag

Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Theolu. Mir "kam" eine Idee.
Worum geht´s? Ganz einfach: Ent-Giftung des alltäglichen Spielens ganz allgemein in einer Spiel-Sportart, in der Training hier in aller Regel verpönt ist, sogar beargwöhnt wird, durch eine positive Intervention in Richtung: Nicht zu Siegen ist wichtig sondern, gemeinsam gespielt und "gerungen" zu haben! "Gerungen" um "Ein Schönes Spiel!" = gute Aktionen, niveauorientiert, Niveau herausfordernd, partnerschaftliches Gegeneinander, um nur eben zu benennnen, was mir dazu spontan einfällt, und Mental auf der Ebene von "Heiterer Gelassenheit".
Wohlgemerkt, ich spreche von Boule, ob im Park oder im Verein, egal.
Ich sehe Boule als - sportliches, klar, auch! - die Sinne aktivierendes, herausforderndes, genießerisches wie, durch die vielen Pausen für jeden während des Spiels, zur Reflektion anregendes Spiel(en) mit- und gegeneinander. Ich sehe darin eine große Möglichkeit, Chance, zu kultureller Entwicklung.

Wie das, und ob überhaupt, praktiziert werden kann? Nun, jedem, dem die Idee gefällt, ist angesprochen, "Lösungen", Umsetzungen dafür zu finden.
Eine Möglichkeit, in Hannover (wie anderswo?) von wenigen immer wieder praktiziert, auch beim gemeinsamen Einspielen vor Turnierbeginn (und während des Turniers in den Pausen), bestünde darin nur Aufnahmen zu spielen, aneinander gereiht, ohne Punkte-Endstand. Also ohne End-Abrechnung!
Erkenntnisgrundlage: Selbst die freundschaftlichste Partie ist Wettkampf, bedeutet gegeneinander zu kämpfen. Kampf aber ist eine stressgeladene Situation der besonderen Art mit ganz spezieller Aufmerksamkeitsfokussierung: Weg von mir - hin zum Erreichen des Siegs. In aller Regel jedenfalls. Man mache sich da nichts vor. Kinder drücken das, was Niederlage oder die erkannte Wahrscheinlichkeit der Niederlage "mit einem macht", rein aus: Tränen noch vorm Händeschütteln, Wutausbrüche extrem, z.B. Spielsteine vom Brett fegen, oder, im Boule, Kugeln auf den Boden und, anderswohin, schleudern. Tragödie pur.

Pétanque spielen, also mit "Schmackes" spielen und ... , setzt ein hohes Maß an, erworbener, Selbstbeherrschung voraus. Man schaue in die Gesichter der Heros, heute wohlfeil angeboten und, sehr gerne auch in Superslowmotion dargeboten, bei allen TV-Sportübertragungen. Demnächst zu sehn durch die TV-Übertragungen, im Netz, der Marseillaise. im Park Borélie. oder in Wimbledon, für diejenigen unter uns, die sich Sport überhaupt gern anschaun.

Klaus

Geändert von Klaus Kirchhof (29.06.2013 um 02:52 Uhr)
Klaus Kirchhof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2013   #4
kalkschulter
Turniersieger
 
Registriert seit: 30.08.2010
Alter: 67
Beiträge: 136
Danke verteilt: 99
60 Danke erhalten in 39 Beiträgen
kalkschulter wird schon bald berühmt werdenkalkschulter wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Vorschlag zur Einführung des Unentschiedens im Boule-Alltag

Spielen um des Spielens Willen ? Sowieso.
Denke mal, die Lager sind gespalten.
Profi / Kommerz; Spiel-und Spass-Vereinigungen.
Letztere meinen ich.
Wie auch immer, man lernt die Menschen kennen...
...und ist immer wieder überrascht
Boule / Petanque = Vielschichtig und facettenreich, Faszination pur.
... weckt den Philosophen in mir.
Grüsse, k.
kalkschulter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2013   #5
Klaus Kirchhof
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 957
Danke verteilt: 0
32 Danke erhalten in 22 Beiträgen
Klaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKlaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Vorschlag zur Einführung des Unentschiedens im Boule-Alltag

Ein, seit kurzem, verstorbener amerikanischer Autor brachte, in seiner schnodderigen Art, seine Kritik daran, daß Amerikaner nicht Boule, nein, Scherz, nicht Golf spielen können, so auf den Punkt: gib dem Amerikaner einen Stock in die Hand, und er macht eine Waffe daraus und schlägt wild auf dem Boden herum, um die Schlangen zu vertreiben.
Meine Beobachtung ist: Alles, was ein Deutscher in die Hand nimmt, wird zur Waffe.
Dazu gibt es auch ein extra Kapitel in meinem Buch: Boule als Pétanque als Sport.
Man lese das Gedicht Bouler, nein, Golfer! in John Updikes Buch Golfträume In dem Buch, jedenfalls in der dt. Ausgabe, platziert vor dem Kapitel: Das Spiel lieben.

"Wir hassen sie mit ihren braunen Armen und dem Geldgeknister,
(...)
das Brusthaar grau, die Genitalien
hängen tot wie Übungsbälle, ihre blauen Beine pulsen;
(...)
Eingeschrumpft kommen sie aus dem Duschraum, sie sind
Männer,
nichts als Männer, alte Knaben, das letzte Loch ein
Schrecken."

Updike hätte nie eine Chance bekommen, in einem deutschen Forum des Boule zu veröffentlichen.

Küßchen!
Klaus

Geändert von Klaus Kirchhof (29.06.2013 um 16:26 Uhr)
Klaus Kirchhof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2013   #6
Mac
Turniersieger
 
Registriert seit: 14.06.2009
Alter: 60
Beiträge: 109
Danke verteilt: 136
129 Danke erhalten in 42 Beiträgen
Mac ist ein sehr geschätzer MenschMac ist ein sehr geschätzer MenschMac ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Vorschlag zur Einführung des Unentschiedens im Boule-Alltag

Kirchhof:
"(...)Meine Beobachtung ist: Alles, was ein Deutscher in die Hand nimmt, wird zur Waffe.
Dazu gibt es auch ein extra Kapitel in meinem Buch: Boule als Pétanque als Sport. (...)

Mac:
Das ist jetzt der Höhepunkt deiner dreisten, andere Menschen verachtenden Provokationen. Das ist pauschalierende gequirlte *****.
Bei mir hast du es damit geschafft. Ich werde dich ab sofort einfach ignorieren, und ich hoffe andere tun es mir gleich, damit du dein Gesülze für dich alleine hast.

Geändert von XBerg (30.06.2013 um 15:44 Uhr) Grund: Beleidigung entfernt
Mac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2013   #7
OOSTERMANN
Weltmeister
 
Benutzerbild von OOSTERMANN
 
Registriert seit: 19.07.2007
Ort: Lübeck, Schleswig-Holstein, Deutschland
Alter: 51
Beiträge: 469
Danke verteilt: 132
47 Danke erhalten in 35 Beiträgen
OOSTERMANN wird schon bald berühmt werdenOOSTERMANN wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Vorschlag zur Einführung des Unentschiedens im Boule-Alltag

Zitat:
Zitat von Klaus Kirchhof Beitrag anzeigen
Dazu gibt es auch ein extra Kapitel in meinem Buch: Boule als Pétanque als Sport.

Küßchen!
Klaus
Moin Klaus,
auf dein (von dir selbst angekündigtes) Buch warte ich schon etlichen Jahren, wann erscheint es endlich?
__________________
Liebe Grüße ...

OOSTERMANN


Die Wahrheit liegt an der Sau - aber nicht mehr lange!
OOSTERMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2013   #8
F.
Inaktiver Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2013
Ort: V.
Beiträge: 85
Danke verteilt: 1
70 Danke erhalten in 39 Beiträgen
F. sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreF. sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Vorschlag zur Einführung des Unentschiedens im Boule-Alltag

Contenance, Leute, Contenance!

-Frank
F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2013   #9
kalkschulter
Turniersieger
 
Registriert seit: 30.08.2010
Alter: 67
Beiträge: 136
Danke verteilt: 99
60 Danke erhalten in 39 Beiträgen
kalkschulter wird schon bald berühmt werdenkalkschulter wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Vorschlag zur Einführung des Unentschiedens im Boule-Alltag

Denke an Entspannung, seelische Erbauung, Eu-Stress, Dopamine, Experimentierfreude, Empathie....
Übriges Geld wird am Monatsende verbrannt. Je tiefer da was hängt, desto grösser sollte die Weisheit sein...
Bei blauen Beinen hilft eine Kneipp-Kur. Die Brust wird enthaart. Bei zuviel Bräune sollte man zum Hautarzt.
Gegen Runzeln hilft Spannlack aus dem Modellbau und das letzte Loch wartet sowieso auf alle.
Auf unserer Kugel sind wir immer noch privilegiert und sollten uns, so lange es noch geht, das Leben
angenehm gestalten.
Es gibt eben Dinge, die eben ( noch ? ) nicht Bestandteil der einen oder anderen Volksseele ( Mentalität,
Nationalität ) sind.
...beobachten....wachsen lassen....bei einigen klappt´s ja schon...
Grüsse, k.
Es gab immer die Einen und die Anderen und die zwischendrin sowieso....

Geändert von kalkschulter (30.06.2013 um 15:31 Uhr)
kalkschulter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2013   #10
XBerg
Boule-Gott
 
Benutzerbild von XBerg
 
Registriert seit: 19.07.2007
Ort: hamburg
Alter: 54
Beiträge: 1.795
Danke verteilt: 254
546 Danke erhalten in 230 Beiträgen
XBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz sein
XBerg eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Vorschlag zur Einführung des Unentschiedens im Boule-Alltag

Zitat:
Zitat von Klaus Kirchhof Beitrag anzeigen
Updike hätte nie eine Chance bekommen, in einem deutschen Forum des Boule zu veröffentlichen.
Warum hätte er in einem Bouleforum veröffentlichen wollen?

Oder aber anders gefragt - auch Du „darfst“ ja hier „veröffentlichen“, warum sollte er nicht dürfen.
__________________
XBerg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
boulealltag, einführung, unentschiedens, vorschlag

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DPV Vorschlag für Neuanfang: Teambildung trollinger Verbände und Verbandspolitik 20 24.10.2012 21:17
PVRLP Einführung der Karten für Schiedsrichter und neues zum "Stöckelschuhbeschluß" RSS Newsposter Nachrichten aus den Landesverbänden und dem DPV 0 16.04.2012 13:06
BaWü + DPV Krise - Vorschlag zur Güte Klaus Kirchhof Verbände und Verbandspolitik 0 28.03.2009 02:04
Vorschlag: Trikot für Deutsche Meister Gerrit Allgemeine Diskussionen 12 29.01.2009 23:42
(R-) EVOLUTION im Alltag > Brandenburg (R. Grebe) Klaus Kirchhof Allgemeines 0 15.12.2007 02:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
monsieurbernier.de