Bouleforum.de  

Zurück   Bouleforum.de > Boule-Themen > Allgemeine Diskussionen

Allgemeine Diskussionen Allgemeine Diskussionen, die Euch rund um das Boule-Spiel bewegen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2016   #1
Haupi96
Newbie
 
Registriert seit: 18.07.2016
Alter: 21
Beiträge: 4
Danke verteilt: 3
0 Danke erhalten in 0 Beiträgen
Haupi96 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard RCX*** oder ATX*** ?

Hallo

Dann melde ich mich hier auch mal zu Wort.

Ich spiele momentan mit der CX Cou 75mm 680g.

Möchte aber auf größere Kugeln umsteigen 76mm/77mm (welche genau wird noch im Verein getestet. )

Ich liebäugle momentan mit der Obut RCX*** und der Obut ATX***

Was würdet ihr mir denn empfehlen?

Vielen Dank.
Haupi96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016   #2
kusseng
Newbie
 
Registriert seit: 14.03.2011
Ort: Rockenhausen
Alter: 39
Beiträge: 6
Danke verteilt: 2
2 Danke erhalten in 2 Beiträgen
kusseng befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: RCX*** oder ATX*** ?

Kommt drauf an, wie du damit zurecht kommst. Einfach probieren was dir am besten liegt.
Hast jetzt 2 hochpreisige Inox Kugeln ins Auge gefasst. Viele lieben den leichten Flugreise auf Carbon Kugeln, die sie griffiger macht.
Vielleicht auch mal in die Richtung testen. Rillen oder glatt, größer oder mal kleiner...
Wenn es die ultimative Kugel für alle geben würde, würde jeder die gleiche spielen.

Aber die Kugel selbst macht dein Spiel net wirklich besser oder schlechter. :-)

Geändert von kusseng (21.07.2016 um 01:00 Uhr)
kusseng ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016   #3
Lilli
Tireur
 
Registriert seit: 28.05.2014
Beiträge: 69
Danke verteilt: 17
39 Danke erhalten in 24 Beiträgen
Lilli wird schon bald berühmt werden
Standard AW: RCX*** oder ATX*** ?

hmmm,
eine Vereinskollegin ist mit viel "jetzt gönn' ich mir mal was richtiges"-Geschrei vor einem Jahr auf RCX gewechselt....spielt deshalb aber nicht besser.....

ich selbst hab die ATX, obwohl alle vorher gesagt haben, die wären zu hart für mich, da würde ich durchlegen.....die Dingerchen damals zum ersten mal in der Hand gehabt und nach dem ersten Wurf gemerkt: das sind MEINE Kugeln!!!! ...ich spiel damit das beste Boule, zu dem ich fähig bin und wenn ich die abgescheuert habe, wird mein nächstes Set wieder ATX!!!!

Mein Mann und der Schießer meines Vertrauens setzt dagegen seit 10 Jahren auf die verhältnismäßig billigen Match + und ist damit einer der besten Spieler in unserem Verein.

Fazit: es gibt keine "besseren" oder "schlechteren" Kugeln...es gibt nur Spieler, die mit der einen oder der anderen Kugel besser oder schlechter zurecht kommen. Da hilft wohl nur: ausprobieren!

Irgendwo hab ich mal den Spruch gelesen: gute Kugeln kann man nicht kaufen, die muss man sich selbst machen!
Lilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016   #4
Haupi96
Newbie
 
Registriert seit: 18.07.2016
Alter: 21
Beiträge: 4
Danke verteilt: 3
0 Danke erhalten in 0 Beiträgen
Haupi96 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: RCX*** oder ATX*** ?

Danke schon einmal für die Antworten.

Ich muss mir halt so langsam neue Kugeln zu legen, da die Nummer fast unleserlich ist.

Die ATX wären möglich zu testen, die RCX leider nicht.
Haupi96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016   #5
Otterberg
Europameister
 
Registriert seit: 20.01.2013
Alter: 50
Beiträge: 224
Danke verteilt: 28
71 Danke erhalten in 46 Beiträgen
Otterberg sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOtterberg sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: RCX*** oder ATX*** ?

Ich glaube da ist auch viel Psychologie dabei. Teure Kugel ist man automatisch besser. Für mich war dies früher auch ein großes Thema. Heute weiß ich, dass etliche Boulesprüche doch einen ernsten Hintergrunde haben. Einer davon ist folgender beim Schießen. "Arm krumm Kugel egal, Arm gerade Kugel egal". Ich treffe heute viel besser, weil ich an meiner Technik gearbeitet habe. Ich spiele immer noch die Match it plus 72/680. Eines hat sich geändert. Die jetzige Kugel ist glatt, vorher mit Muster und liegt super in der Hand. Habe auch noch eine 73 it plus. Ich greife aber fast immer zur 72iger. Wo ich spiele trainieren auch etliche deutsche Meister bzw. ein Bundesligist. Da viel mir auf, das die ATX bei voll Eisen oft zurückläuft. Meine Beobachtung wurde mir auch bestätigt. Andererseits hält sie viel länger als eine weiche Kugel, die allerdings auch nicht so oft zurücklaufen. Aber für einen Spieler wie mich ist dies relativ unbedeutend. Denn ich bin froh und glücklich wenn ich eine Trefferquote von 40% habe bei voll Eisen.
Otterberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017   #6
dillinger
Newbie
 
Registriert seit: 03.07.2017
Alter: 31
Beiträge: 6
Danke verteilt: 0
0 Danke erhalten in 0 Beiträgen
dillinger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: RCX*** oder ATX*** ?

Auch wenn der Thread schon bissel älter ist noch eine ähnliche Frage von mir. Ich habe vor einigen Wochen wieder mit dem Boulespielen begonnen und spiele derzeit mit geliehenen Match+ (73, 690) die mir jedoch ein bisschen zu klein sind. Will mir daher 74er kaufen und stehe vor der gleichen Entscheidung RCX oder ATX. Da mir die Match+ vom Verhalten her ganz gut liegen ich aber eher zu INOX tendiere läge die RCX etwas näher. Allerdings möchte ich beim Spiel flexibel sein (Milieu) und ich frag mich daher ob es nicht vielleicht sinnvoll wäre eine ATX zu kaufen? Leider habe ich nicht die Möglichkeit weder noch zu testen.

Hat jemand Erfahrungen mit der ATX und was mich besonders interessiert, springt/hüpft diese bei Bogenwürfen extrem ab?

Was würdet ihr mir in diesem Falle generell raten? Danke schonmal für eure Mühe!
dillinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017   #7
winti
Europameister
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: Winterthur
Alter: 60
Beiträge: 208
Danke verteilt: 43
312 Danke erhalten in 108 Beiträgen
winti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblick
Standard AW: RCX*** oder ATX*** ?

Wohlmeinende Ratschläge aus dem Forum nützen dir gar nichts. Ausleihen und spielen. Und schauen, welche dir besser liegt. Etwas anderes gibt es nicht.
Das mit dem Abspring- und Carreau- und Rebound-Verhalten ist Voodoo, das sich nur unter wissenschaftlich kontrollierten Bedingungen auf genormtem glattem Boden und Roboter-Wurfmaschine nachvollziehbar überprüfen lässt.
Und: Eine teure Kugel hat noch aus niemandem einen besseren Spieler gemacht. Natürlich fühlt man sich mit dem einen oder anderen Fabrikat besser oder weniger gut. Aber das geht nur mit selber ausprobieren. Vom Hörensagen kriegst du kein Gefühl für den Ball!
winti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017   #8
dillinger
Newbie
 
Registriert seit: 03.07.2017
Alter: 31
Beiträge: 6
Danke verteilt: 0
0 Danke erhalten in 0 Beiträgen
dillinger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: RCX*** oder ATX*** ?

hallo winti!

vielen dank für deine schnelle antwort. leider hat keiner in unserem verein eine dieser kugeln - somit läuft das mit dem probieren leider nicht. nur interessehalber: hast du erfahrungen damit bzw. welche würdest du grundsätzlich bevorzugen? oder kannst du da nichts sagen?

viele grüße
dillinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017   #9
Lilli
Tireur
 
Registriert seit: 28.05.2014
Beiträge: 69
Danke verteilt: 17
39 Danke erhalten in 24 Beiträgen
Lilli wird schon bald berühmt werden
Standard AW: RCX*** oder ATX*** ?

Ich kann nur noch mal das gleiche schreiben, wie letztes Jahr:

Für mich (MICH!!!) kommt nur ATX in Frage. Wenn mein Set abgeschrabbst ist, gibts wieder ein neues. (ich hab damals die ATX in die Hand genommen und sie haben leise zu mir geflüstert "komm, nimm uns!!! du willst es doch auch!!!")

Ich könnte nicht sagen, dass meine Kugeln jetzt mehr oder weniger verspringen, als die anderer Fabrikate von Mitspielern gespielt. (um jetzt vergleichen zu können, müsste ich ja gleich Verhältnisse schaffen, also mit geliehenen Kugeln exakt den gleichen Wurf ausführen...)

Es bleibt dabei: gute Kugeln kann man nicht kaufen, die muss man sich machen! Und ob das nun die ATX oder -in deinem Fall- die RCX sind, kann dir kaum jemand sagen.
Lilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017   #10
dillinger
Newbie
 
Registriert seit: 03.07.2017
Alter: 31
Beiträge: 6
Danke verteilt: 0
0 Danke erhalten in 0 Beiträgen
dillinger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: RCX*** oder ATX*** ?

Danke Lilli - ich überleg nochmal bissel hin und her und werd mich bald entscheiden und loslegen. Gerne bin ich für weitere Entscheidungshilfen dankbar. Werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

Viele Grüße und danke nochmal für eure schnellen Kommentare!
dillinger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
atx, rcx

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche RCX oder RCC petrus Kugelmarkt 1 10.09.2014 09:56
Bi-Pole oder Match+ oder Match 115 IT oder... ? raffaelo Allgemeine Diskussionen 31 25.06.2014 14:43
Suche RCX 72/680 oder 690 Eva Kugelmarkt 2 22.04.2014 08:30
Suche Kugeln 74/690 oder 700 alex97 Kugelmarkt 3 29.06.2013 10:58
Top oder Flops auf oder neben den bouleplatz TheEntbeiner Allgemeine Diskussionen 1 25.12.2009 21:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
monsieurbernier.de