Bouleforum.de  

Zurück   Bouleforum.de > Boule-Themen > Allgemeine Diskussionen

Allgemeine Diskussionen Allgemeine Diskussionen, die Euch rund um das Boule-Spiel bewegen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2017   #11
Otterberg
Europameister
 
Registriert seit: 20.01.2013
Alter: 51
Beiträge: 233
Danke verteilt: 28
71 Danke erhalten in 46 Beiträgen
Otterberg sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOtterberg sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

a) da gibt es halt oft viel Sand, landschaftlich gesehen.
b) beim Schießen verspringen die Kugeln viel weniger. Die kommen oft so 10 bis 20 cm vor der Sau auf.
c) die Franzosen werfen die Kugel gerne beim legen recht hoch. Das Risiko, dass sie dann ins Nirvana rollen ist bei Sand viel geringer.
b) In Frankreich wird das Boulespiel eher vom unteren Milieu gespielt. Da soll eine Kugel auch länger halten.

Ich spreche hier nicht von den Spitzenspielern, die ja oft die Kugeln gestellt bekommen, sondern eher von der breiten Masse. Noch was, das sind meine persönliche Beobachtungen und Eindrücke. Natürlich gibt es in Frankreich auch andere Spiel-Böden, so wie bei uns auch.
Otterberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017   #12
Lilli
Tireur
 
Registriert seit: 28.05.2014
Beiträge: 72
Danke verteilt: 17
39 Danke erhalten in 24 Beiträgen
Lilli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreLilli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Lieber Painhunter....
auch wenn du meine Antwort jetzt als absolut doof und unpassend findest:

du hast dich vor gerade mal etwas mehr als einem Monat selbst als "Anfänger" geoutet. Hast nachgefragt ob man auch auf Gras spielen kann usw.

Und jetzt machst du dir Gedanken, ob eine etwas weichere Kugel dir Vorteile im Spiel bringt?
Wäre es nicht einfach, mal so 1-2-10 Jahre zu trainieren, und dann zu schauen, was deine Hände zu den div. Kugeln sagen?

Nein, eine weichere Kugel bringt dir 0-komma-gar-keine Vorteile....genausowenig wie härtere oder größere oder kleinere. Die Kunst des Boulens besteht nämlich darin, dass du die Technik erlernst, mit DEINEN Kugeln auf jedem Boden und auf jede Entfernung ein ordendliches Spielergebnis zu liefern.

Wir sind leider (oder Gott sei dank!) nicht bei der Formel-1, wo ein anderer, größerer, sparsamerer Motor wichtiger ist, wie der Pilot, der das Gaspedal drückt....
Lilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017   #13
Painhunter
Milieu
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 34
Danke verteilt: 19
6 Danke erhalten in 5 Beiträgen
Painhunter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Nur dumme Menschen sind beleidigt wenn man Dinge sagt die nicht in deren Weltbild passen, vondem her... Danke fur deine ehrliche Meinung!
Painhunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2017   #14
Boule-Segler
Newbie
 
Registriert seit: 02.07.2017
Ort: auf meinem Schiff im Mittelmeer 😎
Alter: 50
Beiträge: 7
Danke verteilt: 14
2 Danke erhalten in 1 Beitrag
Boule-Segler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Zitat:
Zitat von Boulio Beitrag anzeigen
Unschönes Erlebnis meinerseits mit weichen Kugeln: Auf "giftigem" Belag wirkten die Steinchen spanabhebend....
Das geht mir hier in Sardinien auf Wald und Feldwegen genau so. Selbst mit 140ern. Viel Granit liegt da rum... Da hilft dann nur noch Sandpapier. ;-)

Geändert von Boule-Segler (02.07.2017 um 18:42 Uhr)
Boule-Segler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2017   #15
winti
Europameister
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: Winterthur
Alter: 61
Beiträge: 210
Danke verteilt: 43
312 Danke erhalten in 108 Beiträgen
winti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblick
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Kann man mit einer zweiten Kugel wieder flachkloppen ...
winti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017   #16
CHATTARD
Milieu
 
Benutzerbild von CHATTARD
 
Registriert seit: 20.08.2017
Beiträge: 39
Danke verteilt: 0
0 Danke erhalten in 0 Beiträgen
CHATTARD ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

In der Wissenschaft wird gemessen und gewogen. Egal ist grundsätzlich überhaupt nichts, wenn Unterschiede feststellbar sind.

Damit eine Kugel bei offiziellen Wettkämpfen eingesetzt werden kann,
müssen die Pétanque-Kugeln zunächst alle Auflagen des Pflichtenhefts erfüllen und für den Wettkampf zugelassen worden sein. (vom Internationalen oder/und Französischen Boule-Verband (F.I.P.J.P. und F.F.P.J.P.).
 Die Härte einer weichen Kugel muss mehr als 35 HRC (110 kg/mm²) betragen; d.h., sie sind grundsätzlich thermisch gehärtet.

Mein härtester Kugelsatz erreicht 150 kg/mm² - das ist eine große Spanne, die messbare und fühlbare Eigenschaften mit sich bringt; zusätzlich zum Dämpfungs- oder Reboundverhalten.

Die messbaren Eigenschaften sind folgende:

"Wärmespeicherung"
Je nach Härtegrad und Reflektionsfähigkeit können die Metallkugeln dem Körper Wärme entziehen, die in der Kugel "zwischengespeichert" wird. Das ist mit Infrarotthermometern einfach zu messen. Die Ergebnisse können im zweistelligen Bereich liegen.

"Elektrochemische-/Elektrogalvanische Spannungsreihe"
Die Menge an Eisen im Blut eines Menschen beträgt zwar nur drei bis fünf Gramm, trotzdem fließen Ionen (Redox-Paare). Elektrolyt ist der Schweiß. Wo Ionen fließen, fließen auch Elektronen - die messbar sind (vergl. Mundstrom-Messungen zwischen Zahnmetallen)

"Taktile Wahrnehmung"
Die Bewegungsabläufe des Menschen werden unter Anderem stark von der Haut beeinflusst. Das Fühlen befähigt den Menschen, Gegenstände sensibel zu händeln.

Es lohnt sich in jedem Fall, weiche bzw. weichere Kugeln zu testen - sowohl Kohlenstoff-, als auch Inox-Kugeln.
CHATTARD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017   #17
Otterberg
Europameister
 
Registriert seit: 20.01.2013
Alter: 51
Beiträge: 233
Danke verteilt: 28
71 Danke erhalten in 46 Beiträgen
Otterberg sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOtterberg sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Ich habe diese Woche zwei Personen zugeschaut als sie Kugeln testeten. Einer ist mir als Händler, der andere als Spieler bekannt. Sie hatten in einem Behältnis geschätzte 25 Kugeln. Sie testeten folgender maßen. An unterster Stelle befand sich ein etwa 15 cm bis 20 cm zylindrischer Eisenklotz. Darüber ein etwa knapp 90 cm hohes und 15 cm bis 20 cm Durchmesser transparentes Kunststoffrohr. Einer lies die Kugeln fallen, der andere filmte per Handy. Dann wurde noch einmal wiederholt. Ich schaute nicht immer zu aber was mir auffiel war, dass die Inox Kugeln höher sprangen. Meine it 115 machte genau so hohe Sätze wie Kugeln mit etwas mehr härte. Was ich jetzt natürlich nicht weiß, wie schwer die jeweils getesteten Kugeln waren. Das spielt ja bestimmt auch eine Roller.
Otterberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017   #18
CHATTARD
Milieu
 
Benutzerbild von CHATTARD
 
Registriert seit: 20.08.2017
Beiträge: 39
Danke verteilt: 0
0 Danke erhalten in 0 Beiträgen
CHATTARD ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Zitat:
Zitat von Otterberg Beitrag anzeigen
... egal. Warum glaubst du sind in Südfrankreich so viele Bouleplätze mit zwei, drei Zentimeter Sand belegt.
Dein Beitrag hört sich sehr selbstbewusst und erfahren an. Hast sicher schon auf vielen französischen Plätzen gespielt - Respekt!

Ich hingegen bin voller Selbstzweifel und sage mir:
Einmal sehen ist besser als zweimal hören.

"règlementaire pour les compétitions"

Es sind wieder einmal die Regeln, die mich zweifeln lassen.

Kannst Du Deine Erfahrung konkretisieren?
Hast Du auf einem Terrain mit 2-3 cm Sandbelag einen offiziellen Wettbewerb erlebt oder selbst teilgenommen?

Ich würde das Thema dann gerne vertiefen (Wortwitz).
__________________
ძմ ოմʂʂէ ოἶɾ ղἶƈհէ zմʂէἶოოεղ. εʂ ɾεἶƈհէ, ωεղղ ძմ ოεἶղεɾ ოεἶղմղց ჩἶʂէ.
CHATTARD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017   #19
Maxim
Milieu
 
Registriert seit: 17.05.2013
Beiträge: 46
Danke verteilt: 11
22 Danke erhalten in 9 Beiträgen
Maxim wird schon bald berühmt werdenMaxim wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Zitat:
Zitat von Lilli Beitrag anzeigen
Lieber Painhunter....
auch wenn du meine Antwort jetzt als absolut doof und unpassend findest:

...

Wäre es nicht einfach, mal so 1-2-10 Jahre zu trainieren, und dann zu schauen, was deine Hände zu den div. Kugeln sagen
Dem ist nix hinzuzufügen, ausser....

Frag auch dein Gehirn, nicht nur Deine Hände....und
wenn Du weniger als 10 Jahre brauchst, sag dann Bescheid.... bei mir und den meisten dauert es länger :-)
Maxim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017   #20
ohlala
Milieu
 
Registriert seit: 28.04.2008
Ort: Freiburg
Beiträge: 29
Danke verteilt: 4
13 Danke erhalten in 7 Beiträgen
ohlala wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Ach herje...
Hier wird aber in letzter Zeit viel Blödsinn geredet. Irgendwie reden sich hier einige wenige gerne um Kopf und Kragen. Richtige und weiterbringende Ideen werden im gleichen Kommentar durch Blödsinn wieder zunichte gemacht. Worte werden auf die Waagschale gelegt und Gleiches beim anderen kritisiert. Macht aus dem ganzen doch keinen Mythos, sondern legt einfach mal zB die Trainingsgrundlagen über Motorik, mentale Stärke, Kondition usw. beim Petanque an. Grundlagen die in allen Sportarten angewandt werden, werden beim Petanque weggelassen. Stattdessen kommt man mit Ideen, die schon fast esoterischen Charakter haben. Wer Petanque als Sport betreiben möchte, sollte sich mal mit den allgemeinen Trainingstheorien usw. beschäftigen. Stattdessen redet man über harte und weiche Kugeln. Klar sind die unterschiedlich - hart und weich. Ein Spieler der mit beiden spielen kann wird langfristig der konstantere Spieler sein. Ein guter Basketballspieler trifft mit allen Arten von Basketbällen, auch wenn dem einen abgespieltes Kunstleder mehr liegt als ein neuer Ball, beim nächsten Spieler - genau anders herum. Warum - beide haben viel trainiert und viel gespielt, aber nie über die Bälle geredet ;-)
Ich denke Boule kann Spaßspiel sein - dann muss man über all das gar nicht reden. Oder man nimmt es sportlicher - dann aber bitte richtig und nicht esoterisch.
In all den vielen Jahren in denen ich jetzt spiele, v.a. bei größeren Turnieren, egal ob in Deutschland, Frankreich, Schweiz, den USA oder sonst wo, meine größte Schwäche ist noch immer, dass ich eine Sache zu sehr an mich heranlasse - wenn Leute auf dem Bouleplatz dummes Zeugs reden ;-)

Geändert von ohlala (12.12.2017 um 07:41 Uhr)
ohlala ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
Kugeln, leger, weiche

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesucht Sehr weiche Kugeln Painhunter Lost & Found 0 19.06.2017 09:29
Biete ktk kugeln 71/680 minh t. Kugelmarkt 2 05.03.2014 18:10
PVRLP Rheinland-Pfalz präsentiert sich sehr gut im Saarland RSS Newsposter Nachrichten aus den Landesverbänden und dem DPV 0 10.11.2012 22:07
Leger - Mileu - Tireur bouler Allgemeines 31 25.02.2010 22:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
monsieurbernier.de