Bouleforum.de  

Zurück   Bouleforum.de > Boule-Themen > Allgemeine Diskussionen

Allgemeine Diskussionen Allgemeine Diskussionen, die Euch rund um das Boule-Spiel bewegen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2017   #1
Painhunter
Milieu
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 28
Danke verteilt: 19
6 Danke erhalten in 5 Beiträgen
Painhunter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Sehr weiche Kugeln als Leger?

Hallo.

Wie ist das denn mit wirklich sehr weichen Kugeln zu spielen als vorrangiger Leger?

Es geht um solche Kugeln z.B:
http://www.boulebeckmann.de/shop/bou...rale-touch-czn

Ist das eine "Option" als leger ?

Oder wirklich nur so wie sie auf Boueshops beworben werden auschließlich für Tireure?

Ich mache mir darüber Gedanken da ich mir sehr gut vorstellen kann, das eine sehr weiche Kugeln mir spieltechnisch entgegenkommt.

Weil:
1. ich gerne hätte das sie mehr Impactenergie aufnimmt, somit weniger verspringt sollte das Donee mal schlecht sein.

2. Weniger (nach dem Aufprall) auf den gängigsten Untergründen rollen.

3. Sehr oft schieße ich 5-10cm zu kurz und meine halbweiche MS 120 springt mir wirklich sehr häufig über die zielkugel, auch hier ist meine Erwartung an diese Kugel das sie weniger hoch springt und ich somit hier die Kugel noch treffe ohne das sie überspringt.

Was haltet ihr von meinen Überlegungen?
hab mal hier im Flohmarkt auch ne Suchanfrage gestellt.

Danke!
Painhunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017   #2
winti
Europameister
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: Winterthur
Alter: 60
Beiträge: 208
Danke verteilt: 43
312 Danke erhalten in 108 Beiträgen
winti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblick
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

1. Die weiche Kugel wird irgendwo im Zehntelmillimeterbereich (geschätzt) weniger verspringen. Wenn du sie absolut sauber und gerade abgibst und nicht zufällig ein Steinchen am Boden einen Millimeter vorsteht.
2. Sie wird (geschätzt) ungefähr einen Millimeter weniger weit rollen. Vielleicht aber auch ein bisschen weiter, wenn sie dummerweise auf einem Kieselsteinchen gelandet ist, das ein bisschen nach vorne geneigt ist.
3. Sie wird genau so hoch springen wie jede andere zu kurz geschossene Kugel. Da kannst du nix machen.

Der ganz grosse Unterschied zwischen harten und weichen Kugeln ist die Lebensdauer.
Seit ich mich und meine Kugeln mal in einem Spiel gegen Philippe Quintais verglichen habe (er: pickelharte Obut Match, ein Carreau nach dem anderen, ich: relativ weiche Bi-Pôle, praktisch kein Carreau und ehrlich gesagt, auch nur wenig, was man als Treffer zählen durfte), glaube ich nicht mehr so sehr an die Magie der Härtegrade.

Klar: Impact absorbieren und so tönt wahnsinnig gut. Wirkt sich sicher aus bei einer Treffergenauigkeit von 1–1.5 mm auf 10 Meter.

Wenn dir deine 120er Spaß machen, ist es OK, wenn du mal was Weicheres ausprobieren willst, ist es auch OK. Ich würde auch mal was Härteres ins Programm aufnehmen. Und dann einfach mit den Bällen spielen, auf die du grad Lust hast.
winti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017   #3
si0397
Turniersieger
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Essen
Alter: 49
Beiträge: 187
Danke verteilt: 261
118 Danke erhalten in 67 Beiträgen
si0397 ist ein sehr geschätzer Menschsi0397 ist ein sehr geschätzer Menschsi0397 ist ein sehr geschätzer Menschsi0397 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Also erstmal kann man mit jeder Kugel alles spielen. Punkt.

Schließlich bin ich als Schießer ja auch schomma gezwungen zu legen! Ich weiss, das gibt man eigentlich nicht zu... ;o)

Aber eine weichere Kugel wird Dich nicht automatisch zu einem besseren Spieler machen.

Es sei denn Du fühlst Dich mit Deinen neuen Kugeln so sauwohl, dass damit alles wie von Alleine funktioniert.

Allerdings spielt sich dies Gefühl genauso schnell ab wie die schwarze Lackschicht auf der Kugel!

Oder ums mal kurz zu sagen: kauf Dir Kugeln, mit denen Du Bock hast an Deiner Technik zu arbeiten. Und dann am besten sofort zwei Sätze, dann musst Du nicht so viel laufen!

Schöne Grüße
si0397 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017   #4
Painhunter
Milieu
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 28
Danke verteilt: 19
6 Danke erhalten in 5 Beiträgen
Painhunter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Okay, das klingt doch gut und realistisch.

Ist es denn unter Laborbedingungen (keine subjektivität!) bewiesen das weichere Kugeln bis auf ein paar Millimeter hin oder her sich genauso verhalten wie harte Kugeln wenn man von der lebensdauer der härteren Kugeln mal absieht oder ist das nur eure Subjektive meinung?

Gibt es da irgendetwas offizielles (Vergleich o.a) als vom Hörensagen?
Painhunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017   #5
winti
Europameister
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: Winterthur
Alter: 60
Beiträge: 208
Danke verteilt: 43
312 Danke erhalten in 108 Beiträgen
winti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblick
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Das Problem ist, dass du nie unter Laorbedingungen spielen wirst. Ein Carreau sur place gibt es entweder beim Raffeln oder bei einem Aufschlagwinkel von exakt 45°. Beim Raffeln aber nur, wenn du den liegenden Ball genau in der Mitte triffst, deiner also nicht durch ein kleines Steinchen etwas abgelenkt wird. Am besten probierst du das mit einer Kugelwurfmaschine auf einer exakt austarierten, absolut planen Kunststoffbahn aus. Pétanque macht darauf übrigens wenig Freude.
Das Rollverhalten kannst du ebenfalls auf einer exakt austarierten, absolut planen Kunststoffbahn messen. So, wie man eben Pétanque spielt.

Jahrelanges tägliches Training befähigt dich, die Kugel jedesmal genau gleich loszulassen und beim Schiessen aus der richtigen Höhe exakt auf Eisen zu treffen. Aber wenn das nicht reproduzierbar klappt, ist meist nicht die Kugel schuld!

Dass das Spiel trotzdem spannend bleibt, liegt nicht zuletzt an den kleinen und grossen Steinchen am Boden. Den vielen Unwägbarkeiten und dem Umgang mit den kleinen und grossen Herausforderungen des Alltags.

Ich habe übrigens noch niemanden getroffen, der mit dem Kauf von teureren oder weicheren Kugeln sein Spiel nachhaltig verbessert hätte. Aber ich habe schon viele gesehen, die mit fürchterlichen Bällen göttlich gespielt haben.
winti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017   #6
Painhunter
Milieu
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 28
Danke verteilt: 19
6 Danke erhalten in 5 Beiträgen
Painhunter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Natürlich weiß ich das laborbedingungen nicht realistisch sind. Darum geht es mir aber auch nicht.

Es geht darum ob es solche Vergleiche ÜBERHAUPT gibt, ob sich da schon mal jemand Gedanken gemacht hat (wie im golfsport z.B) , oder ob die Geschichte hart/weich rein subjektiv ist.

Auch geht es mir nicht darum zu hoffen mit weichen Kugeln DEUTLICH besser zu spielen, das ist mir ebenfalls bewusst-ist reine Utopie. Denn material egal in welchem Sport ersetzt niemals ein Training.

Es geht mir darum ob mir eine weiche Kugel als Leger GRUNDSÄTZLICH in meinem Spiel entgegenkommt oder ob das GRUNDSÄTZLICH schwachsinnig ist.

Als Beispiel:
Spoiler kommen Fahrern in der F1 grundsätzlich entgegen, wobei es hingegen auf einem Ford Fiesta mit 65PS GRUNDSÄTZLICH keinen Sinn macht.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine...
Painhunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017   #7
winti
Europameister
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: Winterthur
Alter: 60
Beiträge: 208
Danke verteilt: 43
312 Danke erhalten in 108 Beiträgen
winti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblickwinti ist ein wunderbarer Anblick
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Grundsätzlich kommt es auf Grösse und Gewicht der Kugeln an. Es gibt Leute, die kommen mit besonders schweren oder besonders großen überhaupt nicht zu Rande.
Wobei die 5-Gramm-Abstufungen von gewissen Modellen (ATX und so) dann auch eher Placebo-Charakter haben.
Genauso grundsätzlich: Das Prinzip «Legerkugeln sind hart, Tireurkugeln sind weich» ist sehr mit Vorsicht zu geniessen. Genau wie irgendwelche Verhaltensweisen, die bestimmten Kugeln zugeschrieben werden.
Um bei den Autos zu bleiben: Wie das Beispiel VWAudiMercedes zeigt, hat das Verhalten auf dem Prüfstand nichts mit dem Verhalten auf der Strasse zu tun.
Wenn sich also jemand über das spezielle Verhalten seiner Kugeln freut (weich von wegen Rebound und so. Super-Gleichlaufeigenschaften und so), sind das reine Prüfstandwerte, die mit der Realität im Gelände wenig zu tun haben. Ich wage mal zu behaupten: Keine Kugel kommt irgendeiner Spielweise entgegen. Aber der Glaube daran ist auch etwas wert ...
Borg dir doch mal für ein paar Wochen irgendwelche weichen Kugeln aus. Wenn du das Gefühl hast, sie machen mehr Spaß, kannst du dir ja welche kaufen. Auf der anderen Seite: Wirf die 120er nicht weg. Sie werden dir noch viel Freude bereiten!

PS: So etwas wie Spoiler gibt es eben an Kugeln nicht. Ausser die von der letzten Veteranen-EM, oder was das auch immer war. Aber wirst ja wohl keine Kugeln mit Quecksilber und Baumwolle füllen wollen ...

Geändert von winti (19.06.2017 um 16:56 Uhr)
winti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017   #8
Otterberg
Europameister
 
Registriert seit: 20.01.2013
Alter: 50
Beiträge: 224
Danke verteilt: 28
71 Danke erhalten in 46 Beiträgen
Otterberg sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOtterberg sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Irgend jemand hat mal in diesem Forum geschrieben "Arm gerade, Kugel egal. Arm krumm, Kugel egal". Andersherum, Kugel zu kurz oder zu lang beim Schuss, Armhaltung falsch, Kugel egal. Warum glaubst du sind in Südfrankreich so viele Bouleplätze mit zwei, drei Zentimeter Sand belegt. Die Kugel die du dir kaufen willst bewegt sich preislich im unteren Segment. Auch hier könnte man argumentieren, billige Kugeln schlechte Ergebnisse, teure Kugeln gute Ergebnisse. Ich würde mich mehr um Umfang (Durchmesser) und Gewicht kümmern. Was für diese Kugel spricht, sie hat einen höheren Erkennungswert aber nur solange wie kein anderer die gleiche Marke spielt. Weil, so weit ich mich erinnere, haben die nur eine Musterung.

Geändert von Otterberg (19.06.2017 um 21:47 Uhr)
Otterberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017   #9
Boulio
Weltmeister
 
Benutzerbild von Boulio
 
Registriert seit: 15.03.2010
Alter: 68
Beiträge: 454
Danke verteilt: 123
519 Danke erhalten in 221 Beiträgen
Boulio kann auf vieles stolz seinBoulio kann auf vieles stolz seinBoulio kann auf vieles stolz seinBoulio kann auf vieles stolz seinBoulio kann auf vieles stolz seinBoulio kann auf vieles stolz seinBoulio kann auf vieles stolz seinBoulio kann auf vieles stolz seinBoulio kann auf vieles stolz sein
Standard AW: Sehr weiche Kugeln als Leger?

Unschönes Erlebnis meinerseits mit weichen Kugeln: Auf "giftigem" Belag wirkten die Steinchen spanabhebend und die daraus entstehende "Seeigeloberfläche" sorgte für blutige Hände beim Anfassen. Nicht gerade angenehm.
Boulio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017   #10
si0397
Turniersieger
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Essen
Alter: 49
Beiträge: 187
Danke verteilt: 261
118 Danke erhalten in 67 Beiträgen
si0397 ist ein sehr geschätzer Menschsi0397 ist ein sehr geschätzer Menschsi0397 ist ein sehr geschätzer Menschsi0397 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard OT: Sehr weiche Kugeln als Leger?

@Otterberg: Warum sind in Südfrankreich so viele Bouleplätze mit zwei, drei Zentimeter Sand belegt?
si0397 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
Kugeln, leger, weiche

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesucht Sehr weiche Kugeln Painhunter Lost & Found 0 19.06.2017 10:29
Biete ktk kugeln 71/680 minh t. Kugelmarkt 2 05.03.2014 19:10
PVRLP Rheinland-Pfalz präsentiert sich sehr gut im Saarland RSS Newsposter Nachrichten aus den Landesverbänden und dem DPV 0 10.11.2012 23:07
Leger - Mileu - Tireur bouler Allgemeines 31 25.02.2010 23:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
monsieurbernier.de