Bouleforum.de  

Zurück   Bouleforum.de > Allgemeines > Allgemeines

Allgemeines ...für alles, was nichts mit Boule zu tun hat.

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2010   #1
Klaus Kirchhof
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 957
Danke verteilt: 0
32 Danke erhalten in 22 Beiträgen
Klaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKlaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard Ich sollte längst gegangen sein, but...

http://www.youtube.com/watch?v=IMrAFkFFHyg

"Glaubste wirklich, mit dein´ Kaffe kannste ´ne Schöne halten?" Wie immer war ich zu Hause, leider, und wie immer öffnete ich meine Tür seinem fordernden Klingeln. Weiß auch nicht wie er das immer wieder so hinkriegt. Na ja, schließlich ist er der liebegott, auch wenn alles auf der Straße und sonstwo sich naserümpfend abwendet von ihm und froh ist, wieder saubere abgasgesättigte Stadtluft anstatt seiner Gänsehaut machenden Ausdünstungen in der Nase zu haben, und sei es auch für einen winzigen Moment nur.
Freunde hatten damals mir geraten, anstatt zum Strick zur Kugel zu greifen, um wieder Grund unter die Füße zu bekommen wg. mittlerweile gähnend machenden Trennungsproblemen. Boule als Therapieform, sozusagen. War+bin nicht der einzige, wie ich in fast 20zig Jahren feststellen mußte. `s gäbe hier viel Therapiebedarf. Nüchtern gesehn.
Kurz auf den PUNKT gebracht: es funktioniert nicht. Nicht. Gar nicht und - es kann ja auch nicht funktionieren.
Wer Probleme hat braucht eine warme Umarmung und einen AdressessatenInnen für Reden bis der Arzt kommt. (Wie immer man das jetzt verstehen will. Natürlich geht es um Sexualität. Im weitesten Sinne! Es geht um ALLES, was WIR Ältere und, vor allem, ALTE, entbehren mußten, was uns nicht gegeben werden konnte und/oder was uns bewußt vorenthalten werden sollte: Nähe, Nest-Wärme, volle Brüste, sanfte Berührungen, leise-zärtliche Stimmlagen, fröhliche wie Schlummerlieder, Massagen, um den KRIEG aus den Körpern&Seelen zu entlassen, entspanntes DA-SEIN, etc.)
Kalte Kugeln sind Sportgeräte und taugen nicht mal bedingt dazu, Probleme abzulösen, selbst wenn man sie mit ins Bett nimmt oder als Fetisch, der gebraucht gekaufte Satz von der geliebten Geliebten, einsetzt.

"Was ich dir immer sagte!!!" - Ich hatte ihn, vor mich hinträumend, halb bewußtlos von seinem Duft trotz aller schnell geöffneten weil erreichbaren Fenster, fast vergessen, meinen unerwünschten&unregelmäßigen Besucher, den liebengott, den alten Penner, mit der großen frechen Klappe und seinen unerträglichen Ausdünstungen, unabweisbar, und mit immer wieder beeindruckend großem Kaffeedurst. Und immer natürlich, selbst wenn er schwieg, was selten genug vorkam, mich attackierend, nie, jedenfalls eher selten, ein gutes Haar an mir ließ oder mir einen Rat, einen, der NICHT schlägt, gab.

Der schlechte Kaffe war es natürlich eher nicht, daß ich wieder abgelegt wurde von dieser merkwürdigen und merkwürdig fordernden Frau, viel zu alt für mich und gleichwohl viel zu jung noch um bum bum mit `ich bin dann mal woanders Kaffe trinken` in Leben zu verwandeln, in Szene zu setzen. Eher die Macht der Gewohnheit, das Gewöhnte, den "Feudel feudale", dann doch dem Neuen, das ANGST macht, wieder ranzig riechend aber vertraut, nachziehend vorzuziehen. Oder so. Irgendwie auch egal. Weil: vorbei!

"Allen die dich wirklich wolln drehst du den Rücken!", sagte mein "Lieblings"freund, der liebegott. "Klar doch", erwiderte ich, "da haben wir doch mal was gemeinsames!" "Oddr?" - "Komm mir bloß nicht so", sagte der/die? Alte, "dadurch das du mich schimpfst, wird dein Problem nicht kleiner!!!"

Ich sollte längst gegangen sein, aber ... . Don´t know. - Mittlerweile grüßen mich einige Schöne, mit und ohne HUND, regelmäßig täglich&fröhlich. Besonders die süße Mutter mit diesen aufregenden Beinen und den blinzelnden Augen. Hula Hupp verbindet uns. Lächeln. Lachen.

"Die ist jetzt umgezogen. Glaube ich." Ich starrte dem liebengott lange in die Augen. Etwas, was man nicht so ohne weiteres zustande bringt. "DU glaubst das???", erwiderte ich fassungslos. "Du kommst zu mir, seit ewigen Zeiten, um Kaffee for nothing zu saufen, und wagst es mir zu sagen, du GLAUBTEST?"

Keine Antwort. Kein liebergott mehr anwesend. Hatte sich einfach verpisst. Und jetzt? - Was denn will ich noch hier? Dieses bißchen bitter-süße Anstoßen an Körper weiblich mit eher körnigen Küßchen auf harter Matratze, manchmal, lohnt es doch nicht. Oddr?

Kugeln gegen Depression&Frust bringen es nicht. Und was man dabei, manchmal, einsammelt oder einsargt, auch nicht. Das LEBEN tobt woanders! - Sowieso. Und: immer. Gelebt wird einzig, wo du nicht bist. Oder so.

Ich hätte längst gegangen sein sollen, aber ... (Düsteres dumpfes Grollen aus der Ferne. Dem Untergrund? Gar: Himmel?)

Klaus K. - Geschichten vom liebengott

Geändert von Klaus Kirchhof (23.07.2010 um 01:47 Uhr)
Klaus Kirchhof ist offline  
Alt 27.07.2010   #2
Klaus Kirchhof
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 957
Danke verteilt: 0
32 Danke erhalten in 22 Beiträgen
Klaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKlaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Ich sollte längst gegangen sein, but...

Unverständlicher und auch nicht weiter erklärter Nachtrag. Sozusagen nur für in-sider.
Zitat:
Ziele sind ideell vorlaufende Abbilder eines durch das Subjekt angestrebten Zustandes.
Nach HACKER (1983, 6) sind Ziele die Abbildung einer noch nicht existierenden
Wirklichkeit und verknüpfen auf diese Weise Gegenwart und Zukunft. Über sie realisiert
sich der Sinn einer Bewegung. Beispielsweise ist das Ergreifen einer Tasse das Ziel
der Bewegung, der Sinn liegt jedoch in der subjektiven Bedürfnisbefriedigung
begründet. Wenn letztere über andere Mittel realisiert werden kann, so werden Ziele an
diese angepaßt. Zielgerichtete Bewegung und Sinn derselben stehen in keinem
eindeutigen Zusammenhang. Ziele sind Mittel des Sinns, so wie Bewegungen Mittel
des Ziels sind. Der Zusammenhang der drei Kategorien ist somit ein mehrdeutigfunktionaler.
Die Problemlösung über Bewegungen als Entäußerungen von Zielen ist
zugleich die Veröffentlichung des tragenden Sinns. SINTSCHENKO & MUNIPOW
(1980, 147; zit. nach HACKER 1983, 5) betonen: "Freiheitsgrade für die Zielsetzungen
schließen unausweichlich Freiheitsgrade für die Wahl der Mittel zur Ergebniserreichung
ein. Fehlt einer dieser Bestandteile oder ist er Gegenstand rigider Sachzwänge, so wird
'Tätigkeit' in etwas anderes verwandelt".
Aus: Eberhard Loosch et al: Funktion versus Programm

Musik :-), 2 - 3:

(Warnung vor dem Hunde! (Alles nur Theater! Aber: schöööön.))
http://www.youtube.com/watch?v=-Bacx2LZmZc
+
http://www.youtube.com/watch?v=B1SF_...eature=related
Klaus Kirchhof ist offline  
Alt 28.07.2010   #3
Klaus Kirchhof
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 957
Danke verteilt: 0
32 Danke erhalten in 22 Beiträgen
Klaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKlaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Ich sollte längst gegangen sein, but...

Nachtrag 2, weil: die NACHT lockt wieder so geil. (Wie kein WEIB es je kann.)

Vorangestellt:
http://www.youtube.com/watch?v=o8y4nQgThAA

Ach RONNY!!! Ich möchte soooo gerne schmachten und knutschen mit dir, alter Seichter.
Na ja: lieber allein ohne Sorgen und Anderndendenden als einsam zu zweit oder mehrerenren mit kaum oder ohne Auslauf.

Ronny hat es gewußt: der Neo-Liberalismus gibt uns den Rest. Allem. Alles vorbei!
http://www.youtube.com/watch?v=4rW_caA-190&NR=1

Oder wie die Siox? prophezeiten: Wenn der letzte Baum gerodet (Kampf der brasilianischen Ureinwohner um ihren leben spendenden Wald!), der letzte Tropfen Wasser vergiftet (BP im Golf v. Mexiko, aktuell; Goldschürfen im brasilianischen Urwald; Ölzapfen im Kongo, etc. Scheiße: in der Nordsee ja auch!), das/der letzte Korn vergiftet ist (Grüße von Monsanto!), werdet ihr, jetzt wir alle, feststellen, das man GELD (Money makes the world go around???) nicht essen kann.

Ach, Ronny, was hast du uns da bloß alles gesungen, damals, als WIR hier uns in einer NEU-ZEIT wähnten. UND ALLES auf dieser plattform runterzuladen. Mal nachsehn: Auch die Fahne hoch? > Mal nachsehn, ihr PC-Kids.
http://www.youtube.com/watch?v=Q6i0K...eature=related

Alles "Schöne" hat ein, jähes???, Ende. Das ist das SCHRECKLICHE des SCHÖNEN. >>> Dear Audienz: Marlene Dietrich, die geniale DEUTSCHE Künstlerin, geschmäht in ihrem Heimatland
http://www.youtube.com/watch?v=4TYJUsHVyjc

WOW. Wat ´ne abgeschwiffene Abschweifung. Sorry. - Immer geht es nur um Liebe??? und um Liebe und um Liebe und - kein Ende abzusehn.

Die jungen und mittelalten Hübschen und darunter Frauen, JAAA-AAAH!, in meinem Stadtwald, garnieren jetzt sich mit Hunden. Großen!!! Hunden. Alles außer Schäferhund. Sehr großen Hunden. Sehr sehr großen Hunden. Und die hardcore-fraktion dieser ... Frauen hat gern auch zwei davon, die tafferernsten DREI!
Drei! Einer dieser Sorte frißt so viel am Tag, und scheißt natürlich alles in "meinen" Stadtwald zurück!!!!!!!!!!!!, wie etwa 10 kleine Kinder kaum runterwürgen könnten.
Doggy-sex? Hund statt Mann, statt Kind? Ist das der neue TREND im Wunderland BRD?
Früher stapften alte böse Männer mit DEUTSCHEN SCHÄFERHUNDEN und leeren Blicken durch den Wald und erschreckten ALLE. WAS ist aus DEUTSCHLAND geworden? - Fast wünschte ich mir die bösen alten und machtgeilen Männer zurück, um ORDNUNG wieder herzustellen. Fast. Wohlgemerkt.
Natürlich müssen diese Hunde frei herumlaufen können, sonst könnten sie ja keinen erschrecken oder beißen. DAS ist wahrscheinlich der KICK an der Sache. Die Deutsche Frau, auch die NEU-Deutsche, will erschrecken. Vermutlich ein besondere Art der Vergangenheitsbewältigung in der 3. und 4. Generation nach TILT des 3. Reiches (12 Jahre. Zum totlachen. Tatsächlich. TOT und immer noch und ohne Lachen darüber. Deutsch eben. Immer zu kurz gekommen sich gefühlt und immer die ARSCHKARTE gezogen trotz KADAVER-GEHORSAM. Eichmann als JedermannIn in Deutschland. - Und auch meine hübsche Nachbarin gegenüber, was ich ihr nicht verzeihe, hat immer noch ihr Deutschlandfähnchen am Balkon stecken. (Hinter jeder Fahne wird marschiert!)
Der Nachkrieg tobt immer noch. Die Stunde Null ist ein - unverzeihlicher - Mythos. Der FÜHRER lebt! In uns allen!!! Man wünschte sich einen massenhaften Exorzismus. Mitscherlich´s Werk wurde kaum gelesen, verstanden. Gibt´s übrigens billig bei Amazon: Die Unfähigkeit zu trauern.
Trauern? Trauern. Über das verlorene heiß geliebte Ich-Ideal: Adolf Hitler.
Nie passiert hier. Hier trauern nur die echten Opfer. Sonntags manchmal legen wir SCHWARZ an und stellen uns, im Geiste, neben sie. NIE werktags. Da müssen WIR schließlich arbeiten bis der Arzt kommt, weil uns sonst das ZITTERN&MUFFENSAUSEN ankommt. Arbeit macht frei. Stand über den KZ´s. Der österreichische Kabarettist Werner Schneider machte jüngst darauf aufmerksam, daß: Arbeit müde!!! mache, aber nicht, eigentlich nie, jedenfalls als LOHN-Arbeit, FREI.

Sind halt so Gedanken angesichts der eigenen wie der allgemeinen Verhältnisse hier und in der Welt.

Gegen RONNY war der zeitgleiche FREDDY übrigens geradezu ein Guerillero. Freddy, ein Held meiner Kindheit (GOTT! Schon vorbei?)
http://www.youtube.com/watch?v=xBDGUum4rnw

Ronny singt einfach, JEDEN Scheiß. - Freddy denkt&reflektiert. That makes the differenz. Feel it.

Nachkriegszeit ist Vorkriegszeit. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Von LIEBE kriegt man nie zuviel.

Geändert von Klaus Kirchhof (28.07.2010 um 01:31 Uhr)
Klaus Kirchhof ist offline  
Alt 28.07.2010   #4
Klaus Kirchhof
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 957
Danke verteilt: 0
32 Danke erhalten in 22 Beiträgen
Klaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKlaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Ich sollte längst gegangen sein, but...

http://www.youtube.com/watch?v=cupe8...1&feature=fvwp
Tatsächlich kann man auch die Nazi Hymne Die Fahne hoch, das sogenante Horst Wessel Lied, wohl im I-net downloaden.

Leider oder, je nach Standpunkt, hoffntlich, tatsächlich.

Nichts ist je vorbei. Nach Harald Wälzer et al ist das Gedächtnis nichts weiter als eine Veranstaltung des Ablegens&Abrufens von beliebig interpretierbaren Erinnerungen an tatsächliche und/oder auch fiktionale massenhafte Gegebenheiten.
http://www.fr-online.de/wissenschaft...8/-/index.html
Klaus Kirchhof ist offline  
Alt 01.08.2010   #5
Klaus Kirchhof
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 957
Danke verteilt: 0
32 Danke erhalten in 22 Beiträgen
Klaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKlaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Ich sollte längst gegangen sein, but...

http://www.youtube.com/watch?v=g6aUvja_lRs
Shakespeare Sisters - Hello (Turn Your Radio On)


Do YOU hear me? - Please: Answear!!! Please.
http://www.youtube.com/watch?v=5pC3VJA_CB8&NR=1

Dont`know.

There are so many, too many, mistakes. hOW does it goes? No personally identity telefonnumber? E-Mail adress?

I dont´t love you. YOU are too touch for my intentions. Love YOU therefore.

Laß es zu, unser besonderes GEFÜHLEN für einander zu bereden.

Ende meine Horrorträume!!! Nimm mich aus meinem Kopf. Bitte. - Erinnere die LUST unserer - UNSCHULDIGEN - Berührungsphantasien.


Wir haben keine Chance außer uns zu erinnern. "Ich kann küssen!" ist eine solcher, nie wieder kehrenden, Chancen.

K. an S.: Bevor ich sterbe, einfach so, wie gott will???, will ich BEWUßT entweder sterben oder, bewußt, die Faszination of my life, leben und lebend genießen.

Gestorben wird immer. Lebe deinem Traum. Bevor dein Traum zum Horror wird.

http://www.youtube.com/watch?v=5pC3VJA_CB8&NR=1

I love you. Irgendjemand wird dir das sagen. Trotz aller SCHEIßE. - Love You.

Was, was denn, was denn wohl, soll ich machen, du INVERSE, DU!!!

Sorry. yours ----.

Links und reich = + . Links und arm = - . Links und widerständig = TOT.
Klaus Kirchhof ist offline  
Alt 02.08.2010   #6
Fitschen
Weltmeister
 
Benutzerbild von Fitschen
 
Registriert seit: 25.08.2007
Ort: Seelze-Letter bei Hannover
Alter: 61
Beiträge: 786
Danke verteilt: 199
119 Danke erhalten in 77 Beiträgen
Fitschen ist ein sehr geschätzer MenschFitschen ist ein sehr geschätzer MenschFitschen ist ein sehr geschätzer MenschFitschen ist ein sehr geschätzer Mensch
Fitschen eine Nachricht über ICQ schicken Fitschen eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Ich sollte längst gegangen sein, but...

upps, da ist der Klaus schon wieder gesperrt . Warum wohl diesmal und wie lange dürfen wir auf seine Ergüsse verzichten?
__________________
Carpe diem
Fitschen ist offline  
Alt 03.09.2010   #7
Klaus Kirchhof
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 957
Danke verteilt: 0
32 Danke erhalten in 22 Beiträgen
Klaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKlaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Ich sollte längst gegangen sein, but...

...freu dich doch, daß du deine positiven Gefühle die Chance gibst so sich ausleben zu dürfen.
Wie fühlt es sich an, Carsten Fitschen, immer im Unterrock und mit Kapuze durchs Leben zu laufen und den, inversen, HAUDRAUF zu geben? -

Schön das es dich gibt. Das orientiert sicher in andere Richtungen, weit weg von z.b. LETTER NULL SEX. Wobei: die LETTERANER, die ECHTEN, leuchten schön.

Dein ergebener weil frisch erbrochener

Klaus K.

P.S. Immer wieder fragt man mich, warum ich so eintauchte hier, immer wieder, in wirres Getümmel. Mehrere Antworten gibt es, eine davon ist: auch die Kloschüssel ist ein Fortschritt. JederIn benutzt sie mehrere Male während des langen mühseligen Tages: wg. Notdurft; Lust; Lust an der Notdurft; mangels anderer Gelegenheiten; etc.
Im Raume um sie herum wird, sie benutzend: kopuliert, philosophiert, geboren, sich erleichtert > natürlich, gesungen, gedichtet, sich verteidigt gegen Stress, geweint, gelacht, geraucht, gekotzt, gelesen, mastubiert, nachgedacht ... Kurz: das KLO ist ein Örtchen mit divergenter Kultur. Darum
und, natürlich, wg. des EIGENTLICHEN, praktisch unverzichtbar.
Jedes Land hat eine eigene Klo-Kultur. Hier, im Land der Länder der UN-Länder, sucht man das KLO entweder verschämt auf oder als kurzzeitiges Asyl. Oder aber, wie in meinem Falle????, weil man muß was man muß weil man Spaß haben will und sich nicht scheut vor den Gerüchen der Anderen, die oft doch sehr abschreckend wirken. Sei´s drum.

Wir singen mit peter alexander (nicht im Original zu bekommen)
http://www.youtube.com/watch?v=l3A_q77DrmY
oder lieber gleich???, mit Hannes Wader
http://www.youtube.com/watch?v=CkfLp...eature=related
Klaus Kirchhof ist offline  
Alt 03.09.2010   #8
Klaus Kirchhof
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 957
Danke verteilt: 0
32 Danke erhalten in 22 Beiträgen
Klaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKlaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Ich sollte längst gegangen sein, but...

Nachtrag

http://www.youtube.com/watch?v=IChx0pbxXnQ

Klaus K. amüsiert sich mittlerweile mit Frauen ohne Atttentatshintergrund. Bestens. So zu sagen.

P.S. Es gibt auch andere "Sarrazine". Die Inversen, z.B. Nach außen HUI, nach innen KRANK. Also: Pfui. Die Mehrheit der DEUTSCHEN!!!!!!!!???????????????
Klaus Kirchhof ist offline  
Alt 03.09.2010   #9
Fitschen
Weltmeister
 
Benutzerbild von Fitschen
 
Registriert seit: 25.08.2007
Ort: Seelze-Letter bei Hannover
Alter: 61
Beiträge: 786
Danke verteilt: 199
119 Danke erhalten in 77 Beiträgen
Fitschen ist ein sehr geschätzer MenschFitschen ist ein sehr geschätzer MenschFitschen ist ein sehr geschätzer MenschFitschen ist ein sehr geschätzer Mensch
Fitschen eine Nachricht über ICQ schicken Fitschen eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Ich sollte längst gegangen sein, but...

Zitat:
Zitat von Klaus K. Beitrag anzeigen
...f
Wie fühlt es sich an, Carsten Fitschen, immer im Unterrock und mit Kapuze durchs Leben zu laufen und den, inversen, HAUDRAUF zu geben? -

Schön das es dich gibt. Das orientiert sicher in andere Richtungen, weit weg von z.b. LETTER NULL SEX. Wobei: die LETTERANER, die ECHTEN, leuchten schön.

Dein ergebener weil frisch erbrochener

Klaus K.
Hi Klaus, habe ich da etwa einen wunden Punkt bei dir getroffen. Da hast du dich 4 Wochen gequält, um mir schließlich einen HAUDRAUF zu geben. Da hättest du dich doch eher von befreien können, ich bin doch nicht aus der Welt. Es ist aber wohl immer das selbe - man teilt gerne aus, aber einstecken oder gar hinnehmen, das kommt so gar nicht in die Tüte. In diesem Sinne - take it easy
__________________
Carpe diem
Fitschen ist offline  
Alt 07.09.2010   #10
Klaus Kirchhof
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 957
Danke verteilt: 0
32 Danke erhalten in 22 Beiträgen
Klaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreKlaus Kirchhof sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Ich sollte längst gegangen sein, but...

Zitat:
Hi Klaus, habe ich da etwa einen wunden Punkt bei dir getroffen. Da hast du dich 4 Wochen gequält, um mir schließlich einen HAUDRAUF zu geben. Da hättest du dich doch eher von befreien können, ich bin doch nicht aus der Welt. Es ist aber wohl immer das selbe - man teilt gerne aus, aber einstecken oder gar hinnehmen, das kommt so gar nicht in die Tüte. In diesem Sinne - take it easy
Hallo Carsten,

"küß mich, quäl mich, hau die Bilder von der Wand!"

Selt-same(n) Gedanken-Gänge. - Klaus K. der Un-Hold. Du, als "Fitschen" mittlerweile "in-stalliert". der HOLD. GLORY, GLORY + - Halleluja.

Schau einfach in den Spiegel und sage dir das was du mir hier rüberreichst ins Gesicht.

Mit Sarrazin et al hast du gemeinsam gerne wohl-unüberlegt ausgrenzende Geschichten zu erzählen ( preiszugeben) über Menschen, die du kennst und doch nicht kennst aber zu KENNEN vorgibst und die DU offenbar gerne opferst, um deinen eigenen armseligen Ranküne-Gedanken freilauf geben zu können.

"Ärm Sau", sagt man in Rheinland.
Klaus Kirchhof ist offline  
 

Lesezeichen

Stichworte
but, gegangen, längst

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer sollte Jugendnationalcoach werden und warum? Krysztoff Allgemeine Diskussionen 11 10.07.2010 15:13
Lob dem deutschboule+sein forum Klaus Kirchhof Allgemeines 1 20.04.2008 21:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
monsieurbernier.de