Bouleforum.de  

Zurück   Bouleforum.de > Boule-Themen > Spielerportraits

Spielerportraits Hier findet Ihr Spielerportraits von interessanten Boulespielern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2009   #1
XBerg
Boule-Gott
 
Benutzerbild von XBerg
 
Registriert seit: 19.07.2007
Ort: hamburg
Alter: 54
Beiträge: 1.795
Danke verteilt: 254
546 Danke erhalten in 230 Beiträgen
XBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz seinXBerg kann auf vieles stolz sein
XBerg eine Nachricht über MSN schicken
Boule Boulistenaute-Portrait #284: Marco FOYOT "C13MF"

Name:
Jean-Marc Foyot
Geburtsdatum:
6.6.53
Familienstand:
verheiratet, 2 Kinder
Wohnort:
St. Brés (Region Montpellier)
Beruf:
Geschäftsführer
Seit wann bist Du bei Boulistenaute registriert?
3. Januar 2007
Wie lautet Dein Nickname dort und was bedeutet er?
C13MF - ist abgeleitet von meiner Boulekugel-Marke
Links- oder Rechtshänder?
Rechtshänder
Wann und wie hast Du angefangen Boule zu spielen?
im Alter von 11/12 Jahren dank meines Vaters, der Präsident eines Bouleclubs in der Region Paris war
Wie und wie oft trainierst Du?
Ich habe viel trainiert als ich jung war, aber jetzt sehr wenig.
Deine Lieblingsposition?
Milieu
Dein bestes Ergebnis?
Weltmeister 1992, Vizeweltmeister 1995
Deine beste Boule-Erinnerung?
Mein erster französischer Meistertitel
Deine schlechteste Boule-Erinnerung?
das WM - Finale mit Passo und Fazzino 1995 in Brüssel gegen Quintais, Ledantec und Suchaud und die WM in Faro mit Suchaud, Quintais und Robert wo wir im Halbfinale gegen Tunesien verlieren (ich spielte in dieser Partie mit Suchaud und Quintais)

Deine Lieblingsspieler auf jeder Position? (Deutschland/Frankreich)
Leger Radnic, Sirot
Milieu Quintais, Fazzino, Loy
Tireur Passo, Miléi, Choupay
Deine Lieblingsspielerin auf jeder Position?
Leger Kouadri, Papon
Milieu Kouadri, Papon
Tireur Kouadri, Papon
Jugendspieler?
Dylan Rocher, ein wirkliches Phänomen
Maison Durk, die zukünftige Bombe des Pétanque (135kg). Er muss 25kg abnehmen. Ich denke an ihn als einen meiner Nachfolger. In den nächsten 3 kommenden Jahren kann er Weltmeister sein (wenn der Verband es wünscht)
Nationale Erfolge?
6mal Marseillaise, 6mal Millau (1mal Doublette, 5mal Triplette), 7 facher französischer Meister (2mal Junior, 2 mal Doublette, 3mal Triplette), 2mal französischer Vereinsmeister, 3 mal Vereinseuropameister, nahezu alle National - Turniere Frankreichs, Rekordhalter der meisten Schüsse in einer Stunde 1740 (Treffer 1486, davon Carreaux: 549), Sieger der Masters 2008
Deine Kugeln?
C13MF und Match+ 76, 700g
Deine bisherigen Clubs?
viele u.a. Team Nicollin Montpellier (93-2003 Epoche Passo-Farré, Elite Club Pétanque d'Ambert Epoche Miléi, Joyeux Cochonet Cournonais Epoche Durk - Radnic
Dein Club für die Saison 2009?
Joyeux Cochonet Cournonais

Dein Idol?
Bébert de Cagnes (Ange Arcolao), der mich, als ich 20 Jahre alt, wirklich beeindruckt hat und mir viele Dinge beigebracht hat
Mit wem würdest Du gerne mal spielen?
mit meinen aktuellen Partnern weiterspielen

Dein Team für 2009?
Doublette: -
Triplette: Radnic, Durk
Doublette Mixte: D'Isidoro
Deine Ambitionen für 2009?
das Vergnügen an meinem Lieblingssport wiederfinden um in heiterer und ausgeglicher Atmosphäre Boule zu spielen und warum nicht das siebte Mal die Marseillaise gewinnen
Was denkst Du über Pétanque?
Ich denke, dass sich Petanque schlecht entwickelt hat (100.000 weniger Lizenzen als noch vor 10 Jahren). Die Spieler müssen wieder mehr Vergnügen am Spiel haben und das Lächeln wiederfinden. Meiner Meinung nach gibt es heutzutage eine gewisse Betrübtheit und ein Fehlen an Schwärmerei, was eine schlechte Stimmung zur Folge hat. Ich bin in der Situation um es zu wissen, denn man kann nicht mehr scherzen, sprechen.... Aus diesem Grund trauere ich dem Petanque von vor 25 Jahren hinterher; für seine spektakuläre und gute Laune - Seite. Früher ist man zu Petanque gegangen um die Spieler tolle Sachen (Carreaux, angesagte Konter...) machen zu sehen. Allerdings geht man aus meiner Sicht eher zum Pètanque um die Spieler verlieren zu sehen. Weiterhin hat sich das Petanque stark abgewertet: Es gibt zu viel Alkoholprobleme und verbale Agressionen.
Machst Du noch einen anderen Sport?
Ich spiele Fußball und mache Leichtathletik (wo ich übrigens mal französischer Meister war). Vor kurzem habe ich mit Squash angefangen
Hast Du eine Boule-Anekdote zu erzählen?
Beim Grand Prix der Stadt Dax im August 1975 habe ich mit meinem Vater gegen J-Yves Loulon und Vedelago gespielt. Mein Vater hat drei mal gelegt und Loulon hat die drei Kugeln weggeschossen (aber alle noch im Spiel). Danach lege ich meine drei Kugeln und mit der letzten Kugel hat Vedelago einen Konter, so dass wir 6 Punkte machen.
Bei der Marseillaise 2002 hatte ich mich wie folgt eingeschrieben: Foyot - X - X. Ich konnte Dominique Usai für mein Team gewinnen, der dann Miléi geholt hat, der gerade von der französischen Meisterschaft TàT kam. Sie sind Sonntagmorgen im Parc Borély gerade noch rechtzeitig angekommen, um die erste Partie zu spielen. Am Ende haben wir diese Marseillaise gewonnen!
Weitere Kommentare?
Ich wünsche mir, dass man das wahre Petanque wiederfindet. Die Leute sind wieder wenig agressiv, denn für mich ist Petanque ein toller Sport und wird immer mein Lieblingssport bleiben.

_______________________
Mit Genehmigung von Boulistenaute.com
Übersetzung von Gerrit Halbach
Zum Originalportrait in Französisch - klick!

Geändert von Gerrit (25.02.2009 um 08:45 Uhr)
XBerg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
boulistenauteportrait, foyot, marco foyot

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boulistenaute-Portrait #247: Philippe QUINTAIS "DUCPH" XBerg Spielerportraits 0 19.02.2009 23:44
Fußball oder - "Geheime" Psycho-Couch für Volkes Seele? Klaus Kirchhof Allgemeines 4 13.02.2009 18:17
Versuch über Kinder***** & Kindertheater der "Mittelschicht"-Kinderer der Klaus Kirchhof Allgemeines 2 15.05.2008 23:20
Dr. Theo Zwanziger: "10 Sekunden gegen Nazis" Klaus Kirchhof Allgemeines 0 06.05.2008 14:36
"Neue Leute braucht das Land" - Euer dpv."Neue Leu Klaus Kirchhof Allgemeines 0 10.02.2008 02:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
monsieurbernier.de